Hurrikan wirbelt Obamas Wahlkampf durcheinander
Obama bleibt wegen «Sandy» in Washington
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 10:19 Uhr
Hurrikan «Sandy»: «Der Präsident wird regelmässig über den Sturm und die Vorbereitungen informiert.»
Hurrikan «Sandy»: «Der Präsident wird regelmässig über den Sturm und die Vorbereitungen informiert.»

Washington - Hurrikan «Sandy» wirbelt die Pläne im Wahlkampfendspurt von US-Präsident Barack Obama durcheinander. Zehn Tage vor der Präsidentschaftswahl sagte Obama am Samstag zwei wichtige Kundgebungen Anfang der Woche in den Bundesstaaten Virginia und Colorado ab.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Barack ObamaBarack Obama
HurrikanHurrikan
Er wollte von Washington aus die Vorkehrungen für das Eintreffens des Sturms an der Ostküste verfolgen, teilte Obamas Sprecher Jay Carney mit. «Der Präsident wird regelmässig über den Sturm und die Vorbereitungen informiert», sagte Carney.

Obama muss damit zwar auf Kundgebungen in zwei Bundesstaaten verzichten, die wegen ihrer hohen Anzahl an Wechselwählern als besonders wichtig für die Wahl gelten. Allerdings vermeidet er damit auch Kritik, dass er seiner Wiederwahl eine höhere Bedeutung zukommen lässt als dem Schutz der Bevölkerung vor dem Sturm.

An früher am Montag geplanten Veranstaltungen in Florida und Ohio werde der Präsident teilnehmen, anschliessend aber nach Washington zurückkehren. Obama habe seine Mitarbeiter angewiesen, den örtlichen Behörden alle zur Vorbereitung auf den befürchteten Supersturm nötigen Mittel zur Verfügung zu stellen.

Nach dem desaströsen Zug durch die Karibik wird «Sandy» am Montag an der Ostküste erwartet. Es könnte einer der schwersten Stürme in der Region seit Jahrzehnten und zu einer massiven Bedrohung auch für Metropolen wie New York und Washington werden. Die Behörden forderten die Bevölkerung auf, sich mit Lebensmittelvorräten, Trinkwasser und Batterien einzudecken.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Sturm «Sandy» zwingt ... mehr lesen
Warteschlange vor einem Wahllokal in New York City.
«Sandy» hat Atlantic City erreicht.
New York - Hurrikan «Sandy» hat bereits vor seinem Aufprall auf das US-Festland in Teilen der Ostküste Überflutungen und massive Stromausfälle ausgelöst. Der Wirbelsturm steuerte am ... mehr lesen
An der Ostküste wurden schon fast 400'000 Menschen evakuiert.
Washington - Mit weitreichenden Sicherheitsvorkehrungen hat sich die US-Ostküste für die Ankunft des gefürchteten Wirbelsturms «Sandy» gerüstet. In der am dichtesten besiedelten Region des ... mehr lesen
New York - Die Wall Street bleibt auch am Dienstag wegen Sturmgefahr ... mehr lesen
Die Händler könnten nicht nicht zur Arbeit kommen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Washington/Nassau - Aus Furcht vor ... mehr lesen
Die Nationalgarde trifft Vorbereitungen in New York.
Über 20 Tote durch Hurrikan «Sandy» in der Karibik
Nassau - Hurrikan «Sandy» hat bei ... mehr lesen
Mexiko-Stadt - Der Hurrikan «Sandy» hat in der Karibik schwere Schäden angerichtet. In Jamaika und Haiti kamen zwei Menschen ums Leben. Für die Bahamas wurde vorsorglich eine Hurrikan-Warnung herausgegeben. mehr lesen 

Hurrikan

Produkte rund um das Thema
DVD - Grenzwissenschaften
WELTUNTERGANG IM JAHR 2012 - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Weltuntergang im Jahr 2012 In den ...
17.-
BLU-RAY - Erde & Universum
IMAX: HURRIKAN ÜBER LOUISIANA - BLU-RAY - Erde & Universum
Regisseur: Greg McGillivray - Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewa ...
29.-
DVD - Tiere
WILDE KARIBIK [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Reise; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Dschungel & ...
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Hurrikan" suchen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 6°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 8°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 8°C 12°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten