Aufruf zu Toleranz
Obama erstmals in einer US-Moschee
publiziert: Mittwoch, 3. Feb 2016 / 22:31 Uhr

Baltimore - US-Präsident Barack Obama hat zum ersten Mal in seiner Amtszeit eine Moschee auf US-amerikanischem Boden besucht. Er rief dabei dazu auf, Muslime und Terroristen keinesfalls gleichzusetzen.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Barack ObamaBarack Obama
«Viele Amerikaner hören vom Islam nur im Zusammenhang mit Terror», sagte Obama am Mittwoch in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland. Ein ganzer Glauben und eine religiöse Minderheit würden so in Misskredit gebracht, das dürfe nicht sein.

«Wir sind eine gemeinsame amerikanische Familie», sagte Obama. Man sei nicht Muslim oder Amerikaner, sondern beides gleichzeitig. In diesen von Sorgen und Furcht geprägten Zeiten berichteten viele Muslime von ihren Ängsten. Sie fühlten sich wie Bürger zweiter Klasse.

«So darf dieses Land nicht sein», sagte der Präsident. Er hob die wichtige Rolle der Muslime für eine starke Gesellschaft hervor. «Ein Angriff auf eine Religion ist ein Angriff auf alle Religionen», sagte Obama.

Kritik an antimuslimischer Stimmung

Er kritisierte auch die «unverzeihliche» Rhetorik von Politikern gegen Muslime - und griff damit kaum verhohlen den rechtspopulistischen republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump an, der im Dezember eine Schliessung der US-Grenzen für Muslime gefordert hatte.

Befeuert durch islamistische Terroranschläge in Paris und im kalifornischen San Bernardino hat in den USA eine antimuslimische Stimmung um sich gegriffen. Nur etwa ein Prozent der US-Bevölkerung sind Muslime.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Obama lobt Indonesien für ihre religiöse Toleranz.
Jakarta - US-Präsident Barack Obama hat im bevölkerungsreichsten muslimischen Land der Welt erneut die Hand in Richtung der Muslime ausgestreckt. Die USA seien nicht auf Kriegsfuss ... mehr lesen
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen 64
Das Recht zur freien Religionsausübung dürfe durch nichts erschüttert werden, sagte Obama.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 0°C 8°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 1°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 5°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten