Obama ist schwarz, aber noch lange nicht grün
publiziert: Freitag, 25. Sep 2009 / 18:20 Uhr

Die Vereinigten Staaten haben ihren ersten schwarzen Präsidenten, aber es könnte sein, dass sie noch warten müssen bis daraus ein grüner Präsident wird.

6 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

CNN International

edition.cnn.com/POLITICS/

SHOPPINGShopping
Barack ObamaBarack Obama
Obama hat momentan alle Hände voll zu tun

«Wir alle werden in unseren eigenen Hauptstädten mit Zweifeln und Schwierigkeiten zu kämpfen haben, während wir versuchen, eine dauerhafte Lösung für den herausfordernden Klimawandel zu finden», sagte er diese Woche beim Gipfeltreffen der Vereinten Nationen.

Die «Klima-Herausforderung» wäre für Obama die Gelegenheit einen grossen Einfluss auf den Planeten und die Nachwelt zu nehmen, sollte er einen Weg finden die Treibhausgasemissionen zu senken.

Als Präsidentschaftskandidat versprach er damals eine beachtliche Reduktion von 80 Prozent bis 2050. Die demokratischen Abgeordneten im Kongress haben sogar bereits Gesetze verabschiedet, die dieses Ziel verfolgen.

Die UN-Rede in dieser Woche gab Obama die erste Gelegenheit, als Präsident der Welt mitzuteilen was er tatsächlich erreichen kann.

Am selben Tag, an dem China versprach eine Fläche so gross wie Norwegen aufzuforsten und Norwegen und Japan zusagten, ihre Emissionen innerhalb der nächsten zehn Jahre drastisch zu senken, gab der US-Präsident sein Bestes um das erneute Engagement seines Landes in der Umweltfrage darzustellen.

Konkrete Ziele nannte er jedoch nicht. Warum?

«Die Politik in den Vereinigten Staaten ist schwierig», so der ehemalige Vizepräsident Al Gore, der als Umweltaktivist den Friedensnobelpreis gewann.

Obama steht vor Herausforderungen, die der ganzen Welt bekannt sind. Viele amerikanische Wähler bestehen darauf, dass sie nicht bereit sind die wirtschaftlichen Kosten zu tragen, die der Umweltschutz nach sich zieht. Doch zusätzlich steht Obama noch vor einer weiteren internen Hürde. Seine Generalüberholung im amerikanischen Gesundheitssystem steckt nun im Kongress fest und es gibt Schwierigkeiten dieses durchzusetzen.

Die Gesundheitsreform an den Mann zu bringen wird zunehmend schwieriger und könnte vielleicht sogar den Rest seiner Agenda gefährden. Das Gesetz der Demokraten zur Senkung von Treibhausgasen wird vermutlich auch nicht vorankommen, solange das Thema mit dem Gesundheitssystem nicht abgehakt ist.

Aber der Rest der Welt wartet nicht

Das bahnbrechende Kyoto-Protokoll gegen den Klimawandel von 2007 wird bald ablaufen. Im Dezember beginnen die Verhandlungen für ein Nachfolgeabkommen in Kopenhagen.

Die Obama-Regierung wird dort sein. Doch ohne die Unterstützung des US-Kongresses oder einem durchgebrachten Gesetz zur Emission, wird es seiner Regierung nicht leicht fallen, Verpflichtungen einzugehen. Obama und die USA werden sich vielleicht irgendwann um die Erderwärmung kümmern, jedoch vermutlich nicht in nächster Zeit.

Jonathan Mann - POLITICAL MANN
Dieser Text stammt von Jonathan Mann, Moderator und Journalist bei CNN International. Er moderiert das wöchentliche Politmagazin «Political Mann» auf CNN International. Der Text steht in der Schweiz exklusiv für news.ch zur Verfügung.

(Kolumne von Jonathan Mann/CNN-News)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüsst US-Präsident Barack Obama vor dem UNO-Klimagipfel.
New York - Im Kampf gegen den Klimawandel rufen immer mehr Staaten nach verbindlichen Massnahmen. Dieses Fazit zog Bundesrat Moritz Leuenberger am UNO-Klimagipfel in New York. mehr lesen
London - Die weltweite Finanzkrise ... mehr lesen
Die Finanzkrise könnte als Denkpause genutzt werden.
Etschmayer So, die ersten herkömmlichen Glühbirnen sind in der EU verboten und in nicht allzu langer Zeit wird auch die Schweiz nachziehen und die mattierten 100 ... mehr lesen  1
Der US-Vorschlag sieht für Industrieländer feste Minderungsziele für Treibhausgase vor.
Bonn - Die USA gehen beim Klimaschutz in die Offensive: Erstmals präsentierten sie einen eigenen Vorschlag für ein neues globales Klimaschutz-Abkommen. Der überraschende Vorstoss erfolgte ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Posen - Der UNO-Klimagipfel in ... mehr lesen 1
Obama sei zum Handeln bereit, sagte Ex-US-Vizepräsident Al Gore.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, ...
US-Wahlen  Noch ist absolut nichts sicher, doch es ist mittlerweile eine absolut realistische und alarmierende Möglichkeit geworden: was hat die Welt zu erwarten, falls Donald Trump wirklich zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt werden sollte? mehr lesen 
US-Wahlen  Hillary Clinton muss dieser Tage feststellen, dass der Stachel der jahrzehntealten Sex-Skandale ihres Mannes noch immer tief sitzt - und man mittlerweile ... mehr lesen
Unsittlich im Oval Office?
Trump: «Wir haben schwache und bedauernswerte Politiker.»
US-Wahlen  Ist Donald Trump der geeignete Mann, Amerika vor dem IS zu beschützen? Oder ist er vielmehr genau ... mehr lesen  
US-Wahlen  Die Geschichte wiederholt sich - und ... mehr lesen
Ben Carson ist im Rennen .
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten