Obama trifft Calderon als erstes Staatsoberhaupt
publiziert: Montag, 12. Jan 2009 / 14:28 Uhr

Washington - Der künftige US-Präsident Barack Obama setzt die Tradition fort, sich noch vor der Vereidigung mit dem mexikanischen Staatsoberhaupt zu treffen.

Barack Obama wird mit dem mexikanischen Staatsoberhaupt Felipe Calderon zusammentreffen.
Barack Obama wird mit dem mexikanischen Staatsoberhaupt Felipe Calderon zusammentreffen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Als Themen des für Montag geplanten Gesprächs mit Felipe Calderon galten die Zukunft des Handelsabkommens Nafta, die US-Hilfe im Kampf gegen die Drogenmafia und die illegale Einwanderung.

Es ist Obamas erstes Treffen mit einem ausländischen Staatsoberhaupt seit der Wahl im November. Obama wird am 20. Januar vereidigt. Auch Bill Clinton und George W. Bush hatten sich mit dem mexikanischen Präsidenten getroffen, bevor sie formell ihr Amt übernahmen.

Mexiko sieht den Machtwechsel in Washington mit gemischten Gefühlen. Obama hatte während des Wahlkampfs versprochen, den Nafta-Vertrag neu zu verhandeln.

Einfallstor für Einwanderer

Die 1994 zusammen mit Kanada geschlossene Vereinbarung hat zwar den mexikanischen Handel mit den USA deutlich verstärkt. US-Gewerkschaften machen ihn jedoch für den Verlust von Arbeitsplätzen verantwortlich.

Mexiko hofft zudem auf eine schnellere Freigabe von insgesamt 1,4 Milliarden Dollar, mit denen die USA den Kampf gegen die mächtigen mexikanischen Drogenkartelle unterstützen. Bei den Gefechten starben im vergangenen Jahr mehr als 5600 Menschen.

Mexiko ist ausserdem das wichtigste Einfallstor für Menschen, die illegal in die USA einwandern. Gegenwärtig bauen die USA einen Zaun, der etwa ein Drittel der 3200 Kilometer langen Grenze schliessen soll.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Schlag gegen eines ... mehr lesen
US-Justizminister Eric Holder informierte über die Details der Operation «XCellerator».
Nun ist es endgültig offiziell: Barack Obama ist der künftige Präsident der USA.
Washington - Der US-Kongress hat, wie es die US-Verfassung vorschreibt, am Donnerstag den Wahlsieg von Barack Obama bei der Präsidentschaftswahl am 4. November endgültig offiziell ... mehr lesen
Washington - Der künftige US-Präsident Barack Obama hat mit seiner ... mehr lesen
Barack Obama bezeichnete Leon Panetta als «einen der besten Diener, über die der Staat verfüge».
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten