Österreicher sind beliebter als die Schweizer
publiziert: Donnerstag, 22. Jul 2010 / 11:13 Uhr
Die Demokratie in der Schweiz beeindruckt.
Die Demokratie in der Schweiz beeindruckt.

Zürich - Die Schweizer sind bei den Deutschen beliebt. Nicht ganz so sehr wie die Österreicher, aber bei einer Umfrage kamen sie - zusammen mit den Franzosen - auf Platz 2. Ungeachtet jedes Steuerknatschs: Fast alle Schweiz-Freunde halten die Eidgenossen für ehrlich.

Je 17 Prozent der 1002 befragten Deutschen finden die Schweizer und die Franzosen die nettesten Nachbarn. 22 Prozent gaben den Österreichern den Vorzug. Die Niederländer kamen auf 15 Prozent und die Dänen auf 13 Prozent, wie das Magazin «Reader's Digest» am Donnerstag mitteilte, das die Befragung in Auftrag gegeben hatte.

Wichtige Gründe für die Beliebtheit der Schweiz sind einerseits deren «imposante Landschaften». Anderseits machen die politischen Mitbestimmungsmöglichkeiten der Schweizerinnen und Schweizer Eindruck.

Ehrlichkeit der Schweiz

Eher unerwartet angesichts der Diskussion über Steuerhinterziehung, Steuerbetrug und Steuerdaten-CDs ist die hohe Meinung über die Ehrlichkeit der Schweiz: 92 Prozent jener, welche die Eidgenossen als Lieblingsnachbarn angegeben hatten, stufen sie als ehrlich ein.

Die Franzosen punkten mit ihrer - in den Augen der Befragten - humorvollen Art und ihrer Weltoffenheit. Die erstplatzierten Österreicher ihrerseits werden in erster Linie als freundlich und fleissig gesehen.

(ade/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch im Kurs. mehr lesen  
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 11°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 11°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 11°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 15°C 17°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten