Offene Halbfinal-Partien im Davis Cup
publiziert: Donnerstag, 22. Sep 2005 / 23:41 Uhr

Die beiden Halbfinals in der Davis-Cup-Weltgruppe präsentieren sich sehr ausgeglichen. Die Slowakei empfängt Argentinien in Bratislava, und Kroatien tritt in Split gegen Russland an.

Die beiden Halbfinals in der Davis-Cup-Weltgruppe präsentieren sich sehr ausgeglichen.
Die beiden Halbfinals in der Davis-Cup-Weltgruppe präsentieren sich sehr ausgeglichen.
1 Meldung im Zusammenhang
Die von Dominik Hrbaty angeführten Slowaken geniessen zum dritten Mal in Serie Heimvorteil. Titelverteidiger Spanien und Holland, der Bezwinger der Schweiz, mussten in Bratislava jeweils eine 1:4-Schlappe hinnehmen.

Argentinien bewies allerdings mit dem Sieg in Australien (auf Rasen), dass es auch auswärts ein gefährlicher Kunde ist. Captain Alberto Mancini hat die Quahl der Wahl: Guillermo Coria, David Nalbandian, Mariano Puerta und Gaston Gaudio standen allesamt schon in Major-Finals; indoor dürften jedoch Coria und Nalbandian zum Handkuss kommen.

Euphorie in Kroatien

In Kroatien ist die Euphorie so gross wie nie mehr seit Goran Ivanisevics Zeiten. Ivan Ljubicic und Mario Ancic haben mit dem Auswärtssieg in der Startrunde gegen die USA (mit Andy Roddick und Andre Agassi) zu erkennen gegeben, dass ihnen alles zuzutrauen ist und dies mit dem 4:1 gegen Rumänien bestätigt.

Russland ist aber auch ohne den immer noch verletzten Marat Safin nicht zu unterschätzen und stellt mit Nikolai Dawidenko den bestklassierten Einzelspieler der Begegnung.

Klassenerhalt

In den übrigen Begegnungen geht es um den Klassenerhalt respektive den Aufstieg in die Weltgruppe. Wie Roger Federer in der Partie Schweiz - Grossbritannien wollen etliche andere Spitzenpieler ihrem Land zu einem Platz unter den besten 16 verhelfen.

Rafael Nadal dürfte sich mit Spanien in Italien (ohne Filippo Volandri) ohne Weiteres durchsetzen. Vor einer weit schwierigeren Aufgabe stehen die Amerikaner in Belgien trotz der Absenz des freiwillig verzichtenden Xavier Malisse. Andy Roddick, James Blake und die Bryan-Zwillinge bekommen es mit den relativ klein gewachsenen Brüdern Olivier und Christophe Rochus zu tun, die schon manche Favoriten geärgert haben.

Um viel geht es auch für Deutschland. Eine Niederlage in Tschechien würde Nicolas Kiefer, Tommy Haas und Rainer Schüttler in den Bestrebungen, dem Tennis in Deutschland wieder zum Aufschwung zu verhelfen, deutlich zurückwerfen.

Davis Cup (23.- 25. September)
Halbfinals: Slowakei - Argentinien (in Bratislava/Halle), Kroatien - Russland (Split/Halle).

Playoff: Schweiz - Grossbritannien (Genf/Halle, Sand), Österreich - Ekuador (Pörtschach/Hart), Kanada - Weissrussland (Toronto/Hart), Chile - Pakistan (Santiago de Chile/Sand), Tschechien - Deutschland (Liberec/Halle, Sand), Italien - Spanien (Torre del Greco/Sand), Indien - Schweden (Neu Delhi/Rasen), Belgien - USA (Leuven/Halle, Sand).

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer eröffnet am Freitag ... mehr lesen
Greg Rusedski ist am Freitag nicht dabei.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. (Archivbild)
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. ...
Davis Cup  Andy Murray und Novak Djokovic führen ihre Teams mit Fünfsatz-Erfolgen in die Davis-Cup-Viertelfinals. Dort treffen sie im Juli aufeinander. mehr lesen 
Davis Cup  Das Schweizer Davis-Cup-Team kann in der Erstrunden-Begegnung in den beiden bedeutungslosen Einzeln am Sonntag keine Ergebniskorrektur mehr bewerkstelligen. mehr lesen  
Davis Cup  Das US-Tennis-Team zieht mit einem Sieg in Australien als dritte Nation in die Viertelfinals des Davis Cups ein. John Isner holt den ... mehr lesen
John Isner zieht in die Viertelfinals.
Enttäuschter Marco Chiudinelli.
Ohne Chance  Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Basel 0°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig starker Schneeregen
St. Gallen -4°C -2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel starker Schneeregen
Bern -2°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Luzern -1°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Genf 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten