Frauenfussball
Olympia-Eklat: Süd- statt Nordkorea-Flagge
publiziert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 22:27 Uhr
Peinlicher Fehler ... (Symbolbild)
Peinlicher Fehler ... (Symbolbild)

Das Olympische Fussballturnier der Frauen sorgte für einen Eklat schon am ersten Wettkampftag. Vor der Partie zwischen Nordkorea und Kolumbien wurde für Nordkorea die Flagge Südkoreas gezeigt!

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Partie konnte erst mit einer Stunde Verspätung angepfiffen werden. Bei der Vorstellung der beiden Teams stellten die Organisatoren auf der Videowand im Glasgower Hampden Park zum Bild einer nordkoreanischen Spielerin dummerweise die Flagge vom Südkorea, dem verfeindeten Bruder im Süden. Als dann auch noch die südkoreanische Flagge im Spielertunnel platziert wurde, hatte die nordkoreanische Delegation endgültig genug: Sie schickte ihre Spielerinnen in die Garderobe zurück, wo sich das Team mehr als eine Stunde lang verschanzte.

Als die (sport-)politischen Probleme auf der diplomatischen Bühne fürs erste ausdiskutiert und die grafischen Defizite auf der Videowand behoben waren, zeigte das Team Nordkorea endlich Flagge: Das Spiel gegen Kolumbien konnte um 21.50 Schweizer Zeit (20.50 Uhr Ortszeit) doch noch beginnen.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Die Organisatoren der Olympischen Spiele in London haben sich für das Zeigen der falschen Flagge vor dem ... mehr lesen
Das Frauenteam von Nordkorea wurde böse überrascht. (Archivbild)
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 von IOC-Präsident Thomas Bach. (Symbolbild)
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 ...
Nächstes Jahr auf Sendung  Der vorgesehene permanente Olympia-TV-Kanal soll rechtzeitig vor den Sommerspielen in Rio de Janeiro im April 2016 auf Sendung gehen. 
Europa-Spiele  Für die erstmals stattfindenden Europa-Spiele in Baku (12. bis 28. Juni) hat Swiss Olympic eine erste Selektion vorgenommen. Insgesamt 30 ...  
Swiss Olympic gab die Selektion bekannt.
Petro Poroschenko: Stippvisite in der Schweiz.
Ukrainischer Präsident zu Besuch in der Schweiz  Genf/Lausanne - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einem Kurzbesuch in der Schweiz das IKRK in Genf um mehr und ...  
Petro Poroschenko begrüsste persönlich die US-Soldaten. (Archivbild)
US-Fallschirmjäger in der Ukraine Jaworiw - Ungeachtet russischer Proteste haben US-Fallschirmjäger eine Ausbildungsmission in der Ukraine gestartet. Präsident Petro ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4235
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 14°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
Basel 9°C 12°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
St.Gallen 11°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 19°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 20°C bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten