Mountainbike
Olympia-Fahrerinnen Süss und Leumann mit Rängen 2 und 4
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 14:58 Uhr
Katrin Leumann (Archivbild)
Katrin Leumann (Archivbild)

An den Schweizer Cross-Country-Meisterschaften in Balgach belegten jene Frauen, die die Schweiz an den Olympischen Spielen in London vertreten werden, die Ränge 2 (Esther Süss) und 4 (Katrin Leumann).

Beide klagten über einen tiefen Puls, nachdem sie sich in den vergangenen Tagen in der Höhe aufgehalten hatten. Süss befand sich im Trainingslager in der Region St. Moritz, Leumann absolvierte die erste Hälfte des Transalp-Etappenrennens.

So war bei der Vergabe von SM-Gold der Weg frei für Sarah Koba. Sie holte an den nationalen Titelkämpfen erstmals den Sieg bei der Elite - drei Tage nach ihrem 28. Geburtstag und 30 Kilometer entfernt von ihrem Heimatort Buchs. Einen weiteren Tiefschlag musste Nathalie Schneitter einstecken. Als Titelverteidigerin gestartet, hatte sich die Solothurnerin mit Platz 7 zu begnügen. Auf Koba büsste sie fast neun Minuten ein. Schneitter, im letzten Jahr WM-Fünfte, erlebt eine Saison zum Vergessen.

Während die Aargauerin Süss nun ans Weltcup-Finale nach Val d'Isère reist, lässt es Leumann gemächlicher angehen. Die Baslerin unternimmt einen Kurz-Trip nach London, um der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele beiwohnen zu können. Beide visieren in London ein Diplom an. Für eine Medaille wäre ein Exploit notwendig.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Bereits am 11. Januar fliegt Jolanda Neff ins Trainingslager nach Gran Canaria. (Archivbild)
Bereits am 11. Januar fliegt Jolanda Neff ins Trainingslager nach Gran ...
Mountainbike  Jolanda Neff rechnet wenige Tage nach ihrem Bruch des linken Mittelhandknochens mit einer raschen Genesung. 
Sturz im Training  Jolanda Neff muss ihre Radquer-Saison frühzeitig beenden. Die bald 23-jährige Rheintalerin zieht sich bei einem Trainingssturz einen Bruch des linken Mittelhandknochens zu.  
Jolanda Neff.
Jolanda Neff tritt in Rio auch auf der Strasse an Die Mountainbikerin Jolanda Neff will an den Olympischen Spielen 2016 in Rio sowohl in ihrer Paradedisziplin Cross Country ...
Vertrag bis 2020 verlängert  Nino Schurter (29) regelt seine sportliche Zukunft. Der Bündner verlängert den Vertrag mit dem Team Scott ...  
Nino Schurter bleibt dem Team Scott langfristig erhalten.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3715
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1737
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 4°C 7°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 2°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 2°C 12°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 0°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 4°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 4°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten