Olympia-Forfait von Beat Mändli
publiziert: Samstag, 2. Aug 2008 / 16:39 Uhr / aktualisiert: Samstag, 2. Aug 2008 / 16:55 Uhr

Ohne Beat Mändli und Ideo du Thot fliegt die Schweizer Springreiter-Olympia-Equipe am Sonntag von Amsterdam aus nach Hongkong. Der Franzosen-Wallach ist verletzt. Er hat sich bereits im Training vor zehn Tagen den Fesselkopf im rechten Vorderbein überdehnt.

Beat Mändli muss wegen der Fesselverletzung seines Wallachs aufgeben. (Archivbild)
Beat Mändli muss wegen der Fesselverletzung seines Wallachs aufgeben. (Archivbild)
Aufgrund dieser Verletzung, die nicht rechtzeitig geheilt werden konnte, musste Equipenchef Rolf Grass nochmals eine Umbesetzung vornehmen. Pius Schwizer wurde mit Nobless als Equipenreiter wieder nachselektioniert, nachdem er nach Aachen wegen der Wasserschwäche der Stute aus den Traktanden gefallen war. Nobless weilte ebenfalls für eine Woche in der Quarantäne in Aachen. Diese Vorsichtsmassnahme zahlt sich nun aus.

Der ursprünglich als Ersatz selektionierte Daniel Etter rückt mit Peu à Peu nicht nach, da das Paar im Training in Aachen unter der Leitung von Thomas Fuchs keine guten Eindrücke hinterliess und bei einem nur 130 cm hohen Sprung stehen blieb. Equipenchef Rolf Grass und die Selektionskommission des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS haben deshalb dem zuständigen Gremium von Swiss Olympic Etter und Peu à Peu erneut als Ersatzpaar vorgeschlagen.

Der Berner beharrte aber auf einen fixen Startplatz, der ihm nicht garantiert werden konnte. Deshalb entschloss er sich auf die Reise nach Hongkong zu verzichten. Die Schweizer Equipe fährt also nur mit vier Reitern und Pferden an die Olympischen Spiele und verfügt über kein Ersatzpaar.

Das Schweizer Springteam setzt sich damit neu wie folgt zusammen: Guerdat Steve (26), Herrliberg ZH, mit Jalisca Solier. Liebherr Christina (29), Bulle,mit L.B. No Mercy. Schurtenberger Niklaus (40), Worben BE, mit Cantus. Schwizer Pius (46) mit Oensingen SO, mit Nobless M. Ersatzreiter: nicht besetzt.

(tri/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ansonsten eine Weiterverbreitung des Zika-Virus. mehr lesen  
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 7°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten