Olympia Splitter: Der dümmste Dieb von Australien
publiziert: Dienstag, 26. Sep 2000 / 14:38 Uhr

Sydney - Wenig clever stellte sich ein Dieb an, der in das vom amerikanischen Kajak-Fahrer Scott Shipley gemietete Haus eingebrochen war. Dort entwendete der Einbrecher unter anderem Teile des offiziellen Olympia-Outfits der US-Mannschaft. Brandneu eingekleidet, wurde der Mann wenig später bei einem Spaziergang in der Nähe der Regatta-Strecke in Pentrith identifiziert und gefasst.

TIMING. Der US-Basketballstar Alonzo Mourning machte seine Ankündigung wahr und verliess Sydney während der Spiele Richtung Miami zur Geburt seines Kindes. Mourning hatte vor seiner Abreise nach Australien auf sein ungeborenes Töchterchen eingeredet, bloss nicht zu früh auf die Welt zu kommen. Das Timing war perfekt: 17 Minuten nach der Ankunft des Star-Centers im Krankenhaus erblickte Myka Sydney das Licht der Welt.

GEKAUFT. Ein ganz besonderes Geschäft versprechen sich die treuen Helfer der Spiele. Ungeachtet des Verbotes des Organisationskomitees SOCOG verkaufen sie ihre Akkreditierungen und Uniformen über Anzeigen in mehreren grossen Zeitungen. Für eine komplette «Volunteer»-Kleidung mit Hut, Jacke, Polo-Shirt, Socken und Tasche werden Preise über 2000 Franken verlangt.

GEADELT. Spaniens Sportler dürfen sich über königliche Unterstützung freuen. Königin Sofia ist mit ihren beiden Töchtern dieser Tage auf sämtlichen olympischen Tribünen anzutreffen. Mit besonderem Interesse verfolgt das blaublütige Trio die Spiele der spanischen Handballer. Der Grund: Rückraumspieler Inaki Urdangarin ist der Ehemann von Prinzessin Cristina.

TEURES SOUVENIR. Ein bekennender Ian-Thorpe-Fan hat sich den signierten Schwimmanzug des zweifachen Olympiasiegers etwas kosten lassen. An einer Auktion im Rahmen der Olympia-Hilfe zugunsten sozial benachteiligter Kinder in der ganzen Welt sollten 100 000 australische Dollar für den Anzug gelöst werden. Ein Gebot genügte, und der Betrag war drin.

SCHWEIGEMINUTE. Das Attentat, bei dem 1972 an den Olympischen Spielen in München elf Israelis ermordet wurden, soll nie vergessen werden. Israels Reagierung hat das IOC aufgefordert, künftig an Eröffnungsfeiern immer eine Schweigeminute einzulegen.

KEIN TÊTE-À-TÊTE. Die Basketballerinnen Kristi Harrower und Malgorzata Dydek spielen am Mittwoch gegeneinander. Richtig in die Augen blicken werden sie sich aber wohl nie: Polens Pivot Dydek ist 213 cm lang, Australiens Abwehrspielerin Harrower misst ganze 162 cm.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ... mehr lesen  
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler ... mehr lesen  
Ausserdem zwei Kanuten  Die Schweizer Delegation für Olympia 2016 wird grösser. mehr lesen  
Andrea Salvisberg ist an Olympia mit von der Partie.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten