Online-Dienst für Begräbnisvideos
publiziert: Dienstag, 1. Apr 2008 / 15:17 Uhr

Southampton - Ab heute, Dienstag, steht den Bewohnern der englischen Stadt Southampton ein neuer Online-Dienst zur Verfügung, der schon im Vorfeld seines Starts für einiges an Aufregung gesorgt hat.

Der Dienst richtet sich an hinterbliebene Verwandte und Freunde.
Der Dienst richtet sich an hinterbliebene Verwandte und Freunde.
1 Meldung im Zusammenhang
Das Service namens «pay per view funerals» bietet Interessierten die Möglichkeit, gegen Bezahlung über das Internet an Begräbniszeremonien teilnehmen zu können.

Angeboten werden dabei neben einem Live-Videostream im Web auch speziell zusammengestellte DVDs, die das Geschehen der Zeremonie auch für die Nachwelt festhalten sollen.

Der vom örtlichen Krematorium angebotene Dienst richtet sich dabei in erster Linie an hinterbliebene Verwandte und Freunde, die nicht persönlich an der Bestattung teilnehmen können.

So sei es während der bisherigen Testphase des Dienstes beispielsweise bereits des Öfteren der Fall gewesen, dass eine Begräbniszeremonie von Angehörigen via Webcast in Kanada oder Australien verfolgt worden ist.

Makaber und pietätlos?

Während schon vor dem offiziellen Start des Dienstes kritische Stimmen eine derartige Vorgehensweise als makaber und pietätlos verurteilt haben, widerspricht der Manager des Krematoriums in Southampton, Trevor Mathieson, diesem Vorwurf vehement.

«Es ist ja nicht so, als ob wir ein Sender wären, der ein Fussballmatch überträgt. Wir stellen unser Service im Internet nicht jedem zur Verfügung», erklärt Mathieson gegenüber der britischen Zeitung Guardian. Sicherheitsbelange seien in diesem Zusammenhang von grosser Bedeutung.

«Schlussendlich geht es nur darum, den Hinterbliebenen ein besseres Service anbieten zu können», betont Mathieson. Es sei aber verständlich, dass ein derartiges Angebot nicht jedermanns Sache ist.

«Einige Leute werden bestimmt mit dem Dienst nichts anfangen können. Wir leben aber in einer Welt, in der Familienmitglieder auf der ganzen Welt verstreut leben. Viele von ihnen schaffen es eben nicht persönlich zur Begräbniszeremonie», so Mathieson.

(rr/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tokio - Um den immensen Kosten für ... mehr lesen
Die Bestattungshäuser ersetzen herkömmliche Friedhöfe.
 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 19°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 19°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten