Online-Partnersuche beliebter als Musikdownloads
publiziert: Dienstag, 19. Feb 2008 / 18:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Feb 2008 / 19:22 Uhr

Berlin - Singlebörsen im Internet sind zunehmend gefragter. Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) heute, Dienstag, bekannt gab, konnten entsprechende Anbieter ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 29 Prozent steigern.

Die Suche nach sozialen Kontakten im Internet ist heute eine Selbstverständlichkeit.
Die Suche nach sozialen Kontakten im Internet ist heute eine Selbstverständlichkeit.
2 Meldungen im Zusammenhang
Insgesamt 85 Mio. Euro gaben deutsche Webnutzer 2007 für die Online-Partnersuche aus. Damit liegen Singlebörsen noch vor Musikdownloads. Für 2008 erwartet der BITKOM auf Grundlage der vom Marktforschungsinstitut Jupiter Research erhobenen Zahlen einen weiteren Anstieg auf 103 Mio. Euro Umsatz.

«Wir sind mit unserer Partnerbörse im März seit zehn Jahren am Markt», erklärt Michael Kloss, zuständig für Marketing beim Hamburger Dating Cafe im Gespräch. In all den Jahren sei der Markt für derartige Online-Vermittlungsdienste kontinuierlich gewachsen. «In etwa zwei Monaten werden wir die Millionen-Teilnehmer-Marke überschritten haben», schildert Kloss. Obwohl gelegentlich auch Nutzerabgänge zu verzeichnen seien, überwiege stets die Zahl der neu hinzugekommenen Mitglieder. «Besonders stark gefragt sind Online-Partnerbörsen traditionell in und um grösserer Metropolen», ergänzt Kloss.

Gesellschaftlich akzeptiert

Die Gründe für diese starke Nachfrage seien vielfältiger Natur. «Die Ursachen dieser hohen Beliebtheit sind wohl auch im soziologischen Bereich zu suchen», meint Kloss. Wesentlich mitverantwortlich sei vor allem ein Umdenken in der öffentlichen Wahrnehmung solcher Online-Angebote.

«Noch vor ein paar Jahren war es den meisten Menschen peinlich ihre Mitgliedschaft in einer Partnerbörse in der Öffentlichkeit einzugestehen», schildert Kloss. Dies hätte sich in letzter Zeit grundlegend verändert. «Die Suche nach sozialen Kontakten im Internet ist heute eine Selbstverständlichkeit», stellt Kloss fest.

Laut einer Comscore-Untersuchung besuchen rund 6,3 Mio. Deutsche pro Monat Online-Singlebörsen. Auch in anderen Ländern schätzen viele Menschen die Möglichkeiten des Internets, um neue Partner kennen zu lernen. So werden entsprechende Angebote europaweit monatlich von 33,5 Mio. Internetnutzern aufgerufen. Schätzungen zufolge wird in Westeuropa der erwirtschaftete Umsatz in diesem Bereich dieses Jahr von 317 Mio. Euro auf voraussichtlich 393 Mio. Euro steigen.

(fest/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Graz - http://flirt.landwirt.com ist die mittlerweile erfolgreichste Singlebörse für Landwirte und Landwirtinnen im ... mehr lesen
Eine Singlebörse gibt es nun auch für Bauern. (Symbolbild)
So sehen Nutzer bzw. die Werbung das Online Dating: Hat leider nichts mit der Realität zu tun.
Online-Dating bleibt erfolgreich, die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 10°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Luzern 12°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 15°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten