Komfortabel, stark und sparsam
Opel Corsa Cosmo 1.0 ecoFLEX im Test
publiziert: Mittwoch, 2. Sep 2015 / 17:14 Uhr
Tolles kleines Auto: Der Opel Corsa.
Tolles kleines Auto: Der Opel Corsa.

Der neue Opel Corsa hat in der fünften Generation alle Voraussetzungen, um erneut zu einem Verkaufsschlager zu werden. Trotz der kleinen sparsamen Motoren können wir nach den Testfahrten loben, dass Komfort und Ausstattung einem Mittelklassemodell entsprechen.

Schon äusserlich vermag der neue Opel Corsa zu überzeugen. Er ist eine pfiffige Erscheinung, die begeistert. Die neue Front fällt auf mit ihren eleganten Scheinwerfern, dem flügelförmigen LED-Tagfahrlicht und dem trapezförmigen Grill mit dominanter Chromspange.  

Im Innern setzt sich der gute Eindruck fort. Er bietet fünf Personen Platz, obwohl er nur vier Meter lang ist,  was ihn äussert wendig macht. Das Cockpit ist klar gestaltet mit langgezogenen horizontalen Linien. Die Rundumsicht ist optimal. Die vorderen Sitze bieten auch den nötigen Seitenhalt. Auf der Rücksitzbank wird es für drei erwachsene Personen ziemlich eng. Der Gepäckraum kann von relativ bescheidenen 285 (bis Gepäckraumabdeckung) bis sagenhafte 1120 Liter bei vorgeklappter Rücksichtlehne und Auffüllung bis unters Dach vergrössert werden. 

Erstaunliche Ausstattungsdetails

Der Corsa verfügt in der Spitzenversion über Ausstattungsdetails, die bisher grösseren Modellen vorbehalten waren. Die von uns gefahrene Version Cosmo ist tatsächlich erstklassig ausgestattet, verfügt sie doch unter anderem über 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Vielspeichen-Design, Bi-Xenon-Frontscheinwerfer mit Abbiegelicht, Fensterumrahmung und Türgriffe in Chrom, 3,5-Zoll-Infodisplay.

115 PS aus Einliter-Dreizylinder-Motor

Unser Testfahrzeug war mit dem erstaunlich leistungsfähigen Dreizylinder-1.0-Liter-exoFLEX-Motor (Turbo) ausgestattet, der 115 PS leistet. Das neue kompakte Kraftpaket entwickelt ein neues Effizienz-Niveau im Benzinsektor. Es soll sich um das derzeit laufruhigste und leiseste Dreizylinder-Triebwerk auf dem Markt handeln. Und in der Tat überzeugt es durch seine auffällige Laufruhe, die für hohen Komfort sorgt, der im Kleinwagen-Sektor seinesgleichen sucht. Im Testbetrieb konnten wir uns auch von der nicht erwarteten grossen Durchzugskraft überzeugen. Der stärkere der beiden gleichartigen Motoren leistet 85 kW oder 115 PS und ist äusserst effizient. Serienmässig verfügt der Motor über Start/Stopp-Technologie. Der Verbrauch liegt im Mix bei fünf Litern. Auf der Landstrasse sind es 4,3 und in der Stadt 6,1 Liter. In 10,4 Sekunden fährt der Cosa mit dieser Motorisierung 100 km/h schnell. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 195 km/h. Die Vierzylinder-Modelle kommen nicht an diese Werte heran.  

Voller Innovationen

Gekoppelt ist das Turbo-Triebwerk mit einem ebenfalls vollständig neu entwickelten Sechsgang-Schaltgetriebe, das für sein präzises Arbeiten spezielles Lob verdient. Die Übersetzung ist optimal abgestuft. Noch nicht genug: Der City-Modus ermöglicht auf Knopfdruck eine besonders leichtgängige Lenkradbetätigung ohne Kraftaufwand bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Der ebenfalls standardmässige Berg-Anfahr-Assistent hindert den Corsa bis zu zwei Sekunden am Zurückrollen. Der automatisch lenkende Parkassistent erkennt dank Ultraschallsensoren geeignete Parklücken, berechnet den Einparkweg und lenkt das Fahrzeug automatisch in parallel oder quer zum Strassenverlauf ausgerichtete Parkplätze. Der Tote-Winkel-Warner nimmt auf beiden Seiten des Autos Gegenstände wahr, die sich nicht im Blickfeld des Fahrers befinden.  

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Erhältlich ist ein Corsa (dreitürig, 1,2 Liter Ecotec) ab 13'006 Franken, so dass von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis gesprochen werden kann. Der von uns gefahrene Cosmo hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 23'200 Franken (ohne Euro-Rabatt). Diverse Sonderausstattungen sind optional erhältlich. So können Komfort- und Sicherheitseinrichtungen geordert werden, die für Kleinwagen früher meist nicht erhältlich waren, so zum Beispiel Rückfahrkamera, Sitzheizung, Parkassistent inklusive Parkpilot vorne/hinten und Klimaautomatik. Neuerdings wird auch ein Corsa OPC mit dem 1,6-Liter-Turbo seines Vorgängers mit 207 PS ab 30'450 Franken angeboten. 

Alles in allem: Der neue Opel Corsa Cosmo ist so komfortabel und stark, wie man es bei einem Kleinwagen nicht vermuten würde. Zudem werden innovative Assistenzsysteme geboten, die in dieser Klasse vielfach fehlen.

(St.Galler Nachrichten)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kantiger Kollege für das Gelände.
Kantiger Kollege für das Gelände.
Hochmoderner siebensitziger Crossover  Das kantige Design blieb dem Nissan X-Trail zwölf Jahre erhalten. Jetzt ist dies Geschichte. Die dritte Generation des Nissan X-Trail begibt sich auf den Weg des erfolgreichen Qashquais, abgerundet und damit auch äusserlich ein moderner Crossover. mehr lesen 
Harmonischer Luxus  Der neue Jaguar XE ist ein veritabler Geheimtipp: Durch konsequenten Leichtbau sind auch die ... mehr lesen  
Schöner Gefährte: Jaguar XE 2.0
Satte 310 PS unter der Haube.
Eine wahre Fahrmaschine  Audi baut mit der TT-Reihe ein kleines und agiles Coupé und das Cabrio mit dem man vor allem junge Fahrerinnen und Fahrer begeistert. Der ... mehr lesen  
Probefahrt mit dem «Grossen Quattro»  Bis dato hat mir der grosse Q7 nicht ganz gefallen, er war mir zu wuchtig und viel zu gross, der neue Q7 kann es aber nun ein wenig besser. ... mehr lesen
Der dicke Brummer hat abgenommen.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 8°C 20°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 13°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten