Für Handy oder Tablet
Opera Mini 6 und Opera Mobile 11
publiziert: Dienstag, 22. Mrz 2011 / 10:53 Uhr

Der norwegische Browser-Hersteller Opera hat neue Versionen seiner Browser Opera Mini 6 und Opera Mobile 11 für den Einsatz auf Smartphones und Tablets zum Download bereitgestellt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Download
Das System erkennt automatisch die geeignete Browser-Version für das verwendete Gerät.
m.opera.com

Download
Das System erkennt automatisch die geeignete Browser-Version für das verwendete Gerät.
opera.com

Der Opera Mini 6 läuft auf bestimmten Handys mit Java-Unterstützung sowie Smartphones mit den Betriebssystemen Symbian S60, Android und Blackberry. Der Opera Mobile 11 ist für mobile Endgeräte der Plattformen Symbian S60 und Android gedacht. Eine Laborversion des Opera Mobile 11 steht auch für mobile Endgeräte mit Windows Phone 7 und Meego bereit. Wer dagegen ein Java-Handy mit geringer Speicherkapazität nutzt, muss statt der Version 6 auf die Version 4.3 des Opera-Mini-Browsers zurückgreifen.

Zu den Neuerungen der beiden Browser für mobile Endgeräte gehört laut Opera ein optimiertes Zoomverhalten, flüssigeres Scrolling sowie Pinch-to-Zoom-Unterstützung. Mit Pinch-To-Zoom ist auf vielen Touchscreen-Geräten das Vergrössern oder Verkleinern der im Browser angezeigten Inhalte mit Scherenbewegungen von zwei Fingern möglich. Zudem bieten der Opera Mini 6 und der Opera Mobile 11 eine virtuelle Sharing-Taste, über die Nutzer des Browsers interessante Inhalte direkt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder My Opera veröffentlichen und mit Freunden teilen können.

Sowohl der Opera Mini 6 als auch der Opera Mobile 11 sind nach Angaben der Entwickler durch eine neue Benutzeroberfläche auch für die Nutzung auf Tablets optimiert. In Vorbereitung sind zudem fürs iPhone und das iPad von Apple kompatible Browser-Versionen.

Unterschiede von Opera Mini und Opera Mobile

Opera Mini und Opera Mobile unterscheiden sich in der Art und Weise, in der das Surfprogramm mit dem Internet kommuniziert. Beim Opera Mini komprimiert ein Server die zu übertragenden Daten um bis zu 90 Prozent, bevor der Inhalt auf dem Mobiltelefon angezeigt wird, um für einen schnelleren Seitenaufbau und eine bessere Performance zu sorgen. Die Datenkomprimierung kann beispielsweise helfen, Übertragungskosten zu sparen. Der Opera-Mobile-Browser, in dem die vom Surfprogramm für Desktop-PCs bekannte Presto-Engine zum Einsatz kommt und der erste Features von HTML5 unterstützt, rendert dagegen Webseiten direkt und eignet sich Smartphone- und Tablet-Nutzer, die in der Regel ohnehin in einem WLAN aufs Internet zugreifen oder eine Daten-Flatrate gebucht haben. Stark vereinfacht kann man sagen: Der Opera Mini arbeitet im Server, der Opera Mobile auf dem mobilen Endgerät.

Zudem unterstützen weder der Opera-Mini-Browser oder Opera Mobile für S60 Flash oder Flash Lite 3.1 sondern lediglich das von der Mobilversion von YouTube (m.youtube.com) zum Streamen von Videoinhalten auf mobile Endgeräte genutzte Mobile Flash (Real-Time Streaming Protocol oder RTSP). Richtiges Flash unterstützt lediglich der Opera-Mobile-Browser für Android. Opera Link zum Synchronisieren von Lesezeichen auf PC, Tablet, Handy und Smartphone kann in beiden Browser-Versionen genutzt werden. Opera Mobile sorgt hier für ein direktes Abgleichen der Bookmarks, während Opera Mini auf dem Desktop einen speziellen Ordner («Opera Mini Links») für die synchronisierten Lesezeichen anlegt.

In der vergangenen Woche hatte Opera die Beta-Version des Desktop-Browsers Opera 11.10 (Barracuda) für Windows, Mac und Linux veröffentlicht. Für die neue Version des Opera-Browsers hat das norwegische Unternehmen unter anderem die Schnellwahl überarbeitet und eine automatische Download-Funktion für das Flash-Plug-In hinzugefügt.

(Björn Brodersen/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die meisten Android-Handys haben den auf Chromes Webkit-Engine basierten Standard-Browser vorinstalliert, HTC liefert auf ... mehr lesen
Tabs in Firefox Mobile.
Das Google Nexus S mit Android.
Die meisten Android-Handys haben ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die richtigen User ansprechen.
Die richtigen User ansprechen.
Im Rahmen der Internet-Werbung gibt es einige Möglichkeiten, auf die zurückgegriffen werden kann. Dazu gehört auch das Angebot von AdWords. mehr lesen 
Die Schweiz war in Europa immer schon ein Vorreiter was die Nutzung von SEO Marketing für unternehmerische Zwecke betrifft. mehr lesen
Wertvoller Erfahrungsschatz für europäische Unternehmen.
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die ... mehr lesen  
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten