Feststellung des Instituts für Rechtsmedizin
Opiate im Urin von «Connyland»-Delfinen
publiziert: Montag, 7. Mai 2012 / 12:52 Uhr
Sind die Delfine im «Connyland» tatsächlich vergiftet worden?
Sind die Delfine im «Connyland» tatsächlich vergiftet worden?

Lipperswil TG - Im Urin zweier verendeter «Connyland»-Delfine sollen vom Institut für Rechtsmedizin in St. Gallen Opiate festgestellt worden sein. Erich Brandenberger, Geschäftsführer des Freizeitparks im Thurgau, ist bestärkt im Glauben, die zwei Tümmler seien vergiftet worden.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
DelphineDelphine
Er bestätigte einen Bericht in der «NZZ am Sonntag», wonach im Urin von Chelmers und Shadow, die im November 2011 kurz nach einander im Delfinarium verendeten, Buprenorphin festgestellt worden sei.

Der Bericht des Instituts für Rechtsmedizin in St. Gallen, liege dem «Connyland» vor, sagte Brandenberger gegenüber der sda. In Auftrag gegeben habe den Bericht aber die Staatsanwaltschaft.

Diese hatte im Januar mitgeteilt, die beiden Tümmler seien verendet, weil ihr Gehirn durch Antibiotika geschädigt worden sei; gegen zwei Tierärzte wurde eine Untersuchung eröffnet. Bei der Staatsanwaltschaft in Kreuzlingen wollte man den «NZZ am Sonntag»-Artikel nicht kommentieren, weil das Verfahren noch läuft.

Indiz für Vergiftung

Für Erich Brandenberger ist es ein Rätsel, weshalb die Staatsanwaltschaft im Januar mit keinem Satz erwähnt hatte, dass neben der Antibiotika auch das Opiat Bubrenorphin festgestellt worden sei. Für ihn ist das ein Indiz, dass die beiden Delfine vergiftet worden seien, sagte Brandberger.

Im «Connyland»-Delfinarium, dem einzigen in der Schweiz, schwimmen noch drei Delfine. Nachdem der Nationalrat sich im März für ein Halteverbot von Delfinen und Walen ausgesprochen hat, befasst sich diese Woche die ständerätliche Kommission mit einem Importverbot.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nachdem im November 2011 zwei ... mehr lesen
Delfine werden in «Freizeitparks» nicht selten mit Antibiotika vollgepumpt. (Archivbild)
Die Staatsanwaltschaft schliesst eine Vergiftung der Delfine aus.
Lipperswil TG - Connyland-Geschäftsführer Erich Brandenberger zweifelt die Untersuchung der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen im Zusammenhang mit dem Tod zweier Delfine im November ... mehr lesen
Lipperswil TG - Wegen mehrfacher ... mehr lesen
Die Delfine starben an einer Hirnschädigung.
Das Connyland darf keine neuen Delfine mehr in die Schweiz einführen.
Lipperswil TG - Der Freizeitpark ... mehr lesen
Lipperswil TG - Das «Connyland» in Lipperswil hält trotz drohendem Import- oder Halteverbot an seinem Delfinarium fest. Laut den Betreibern des grössten Schweizer Freizeitparks wurden zwei Delfine vergiftet. Das sagten sie am Donnerstag bei Saisoneröffnung vor den Medien. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Der Nationalrat will, dass in der Schweiz keine Delfine und keine Wale mehr gehalten werden dürfen. Bei der Beratung des Tierschutzgesetzes hiess er am Dienstag einen entsprechenden Einzelantrag gut. Das nächste Wort dazu hat der Ständerat. mehr lesen 
Frauenfeld/Lipperswil - Ein Import neuer Delfine für den Freizeitpark Connyland in Lipperswil TG kommt für den Thurgauer Kantonstierarzt derzeit nicht in Frage. Zuerst müssen alle offenen Fragen um den Tod der beiden Delfine Shadow und Chelmers im vergangenen November geklärt sein. mehr lesen  1
Lipperswil TG - Wegen des Todes ... mehr lesen 1
Die verantwortlichen Mitarbeiter des «Connyland» werden verzeigt.
Lipperswil TG - Weil ihr Gehirn durch ein Antibiotikum geschädigt worden ist, sind im November 2011 im Freizeitpark Connyland in Lipperswil zwei Delfine verendet, wie die Thurgauer Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Gegen zwei Tierärzte wurde eine Untersuchung eröffnet. mehr lesen 

Delphine

Diverse Produkte rund um den Meeressäuger
Seite 1 von 3
Filmplakate
THE BIG BLUE - Filmplakate
IM RAUSCH DER TIEFE - LE GRAND BLEU - von Luc Besson mit Jean Reno und ...
12.-
Filmplakate
THE BIG BLUE - Filmplakate
Im Rausch der Tiefe - Le Grand Bleu - Luc Besson, mit Jean Reno.
12.-
DVD - Kinder
DER DELFIN - DVD - Kinder
Regisseur: Eduardo Schuldt - Genre/Thema: Kinder; Zeichentrick; Animat ...
20.-
BLU-RAY - Kinder
DER DELFIN - BLU-RAY - Kinder
Regisseur: Eduardo Schuldt - Genre/Thema: Kinder; Zeichentrick; Animat ...
22.-
DVD - Tiere
ULTIMATE GUIDE - ALLES ÜBER DELPHINE - DISCOVERY - DVD - Tiere
Regisseur: Nigel Ashcroft - Genre/Thema: Tiere; Säugetiere; Lebensräum ...
18.-
DVD - Unterhaltung
DIE DELFINFLÜSTERIN - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Michael D. Sellers - Actors: Carly Schroeder, Adrian Dunbar ...
19.-
BLU-RAY - Dokumentarfilm
DIE BUCHT - THE COVE - BLU-RAY - Dokumentarfilm
Regisseur: Louie Psihoyos - Actors: Richard O`Barry - Genre/Thema: Dok ...
29.-
DVD - Dokumentarfilm
DIE BUCHT - THE COVE - DVD - Dokumentarfilm
Regisseur: Louie Psihoyos - Actors: Richard O`Barry - Genre/Thema: Dok ...
22.-
DVD - Impressionen
WATERDANCE - A BALLET OF LIFE IN THE SEA - DVD - Impressionen
Genre/Thema: Impressionen; Musik; Tiere; Säugetiere; Fische & Meeresti ...
29.-
DVD - Abenteuer
FLIPPER - DVD - Abenteuer
Regisseur: Alan Shapiro - Actors: Paul Hogan, Elijah Wood, Chelsea Fie ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Delphine" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt ... mehr lesen  
-
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische ... mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 20°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten