Opportunity sicher auf Mars gelandet
publiziert: Sonntag, 25. Jan 2004 / 07:50 Uhr

Pasadena - Der Mars hat am frühen Sonntag den zweiten Besuch innerhalb von drei Wochen erhalten. Nach dem US-Marsmobil Spirit landete auch sein Zwillingsroboter Opportunity sicher auf dem Mars.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach einem sechsminütigen Abstieg durch die Mars-Atmosphäre setzte die Sonde planmässig gegen 6.05 Uhr MEZ auf dem Roten Planeten auf und sandte sofort ein Signal zur Erde, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena mitteilte.

Das Marsmobil landete in einer Meridiani Planum genannten Zone, die mit Eisenoxid überzogen ist. Das auf der Erde empfangene Signal der Opportunity beweise, dass der Roboter funktioniere, hiess es weiter im Jet Propulsion Laboratory (JLG) der NASA.

Eisenoxid

Mit Hilfe der Sonde wollen die Wissenschaftler unter anderem herausfinden, ob das Eisenoxid in der Landezone von einem früheren Ozean, einem Vulkan oder anderen Umwelteinflüssen herrührt.

Beide Robotergeologen sollen auf dem Mars nach Wasser suchen und Gesteinsarten analysieren.

Spirit

Zuvor hatte sich die NASA zuversichtlich geäussert, die Marssonde Spirit vollständig reparieren zu können. Die Spirit war vor zehn Tagen erstmals von ihrer Landeplattform auf den Roten Planeten gerollt, um eine erste Erkundungstour zu unternehmen.

Sie sendete zunächst spektakuläre und gestochen scharfe Bilder vom Mars. Am Mittwoch verlor die NASA allerdings den Kontakt und konnte zwischenzeitlich nur einige schwache Signale empfangen.

Normal funktionieren

Inzwischen können die Ingenieure wieder mit dem Roboter kommunizieren. Dieser funktioniert aber noch nicht normal und soll repariert werden.

Er sei zuversichtlich, dass das Mobil wieder normal funktionieren werde, sagte JLG-Direktor Charles Elachi. Die Arbeiten könnten allerdings etwas Zeit brauchen, ein paar Tage oder zwei Wochen.

Die beiden 180 Kilogramm schweren Marsmobile sind so konstruiert, dass sie mittels Solarenergie drei Monate lang in Betrieb sein können. Sie befinden sich auf der jeweils gegenüberliegenden Seite des Planeten.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der US-Roboter ... mehr lesen
Aufnahme der Opportunity-Navigationskamera, im Hintergrund der Mars-Horizont.
Die Ursache für die Funktionsstörung von Spirit liegt an dessen Flash-Speicherchips.
Pasadena - Nur wenige Stunden vor ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Landung mit einem Roboter auf dem Mars brachte viele neue Erkenntnisse.
Die Landung mit einem Roboter auf dem Mars brachte viele ...
Washington - Die Entdeckung von Wasserspuren auf dem Mars durch die Roboter-Fahrzeuge Spirit und Opportunity ist der wissenschaftliche Durchbruch des Jahres 2004. Dies ist die Ansicht des renommierten US-Fachjournals Science. mehr lesen 
Washington - Der Roboter Spirit hat neue Hinweise auf frühere Wasservorkommen auf dem Mars gefunden. Darauf deute ein Mineral hin, das Spirit in den so ... mehr lesen  
Spirit ist immer noch im Einsatz.
Der Mars Roboter Opportunity hat bisher mehr als 12400 Bilder gemacht.
Washington - Die US-Weltraumbehörde NASA hat die 90-tägige Mission des zweiten Mars-Roboters Opportunity als atemberaubende Erfolgsgeschichte bezeichnet. mehr lesen  
Washington - Nach dem überaus erfolgreichen Mars-Roboter Spirit hat nun auch Zwillingsbruder Opportunity seinen Forschungsauftrag erfüllt. Am 90. ... mehr lesen  
Bild vom Marsrover Opportunity Anfang des Jahres.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 15°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten