Oprandi scheiterte an Teenagerin
publiziert: Montag, 10. Sep 2012 / 23:28 Uhr
Romina Oprandi. (Archivbild)
Romina Oprandi. (Archivbild)

Romina Oprandi (WTA 59) ist beim Turnier in Québec in der 1. Runde gescheitert. Die Bernerin verlor gegen die 18-jährige Deutsche Annika Beck (WTA 141) 1:6, 6:7 (11:13). Für Beck, die im Juni das Juniorenturnier in Roland Garros gewonnen hatte, war es der erste Sieg im Hauptfeld eines WTA-Turniers.

1 Meldung im Zusammenhang
Oprandi machte gegen Beck im zweiten Satz einen Breakrückstand wett und holte im Tiebreak ein 1:4 noch auf, konnte sich aber nicht mehr in den dritten Umgang retten. Beim US Open hatte die Italo-Schweizerin gegen eine andere Deutsche, Andrea Petkovic, noch einen wertvollen Sieg gefeiert.

Resultate:
Québec (Ka). WTA-Turnier (220'000 Dollar/Halle). 1. Runde. Annika Beck (De) s. Romina Oprandi (Sz/5) 6:1, 7:6 (13:11).

Taschkent (Usb). WTA-Turnier (220'000 Dollar/Hart). 1. Runde: Urszula Radwanska (Pol/2) s. Maria-Teresa Torro-Flor (Sp) 6:4, 7:5.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Romina Oprandis Asien-Trip begann nicht erfolgreich. Die 26-jährige Bernerin schied am WTA-Turnier von Seoul (500'000 ... mehr lesen
Die Schweizerin kam nicht über die erste Runde.
Roger Federer zieht problemlos in die Achtelfinals ein. (Archivbild)
Roger Federer zieht problemlos in die Achtelfinals ein. (Archivbild)
Klare Siege gegen Stepanek und Cilic  Roger Federer und Stanislas Wawrinka erreichen im Masters-1000-Turnier in Monte Carlo problemlos die Achtelfinals. Der Baselbieter und der Waadtländer siegen klar in zwei Sätzen. 
ATP Monte Carlo  Stanislas Wawrinka trifft im Masters-1000-Turnier in Monte Carlo nach einem Erstrunden-Freilos auf Marin Cilic. Wawrinka hat fünf der ...  
Stanislas Wawrinka konnte bisher 5 von 7 Spiele gegen Cilic für sich entscheiden.
Den Tennisprofis winken hohe Preisgelder.
French Open Gute Neuigkeiten  Die Tennisprofis dürfen sich am French Open über eine kräftige Erhöhung des Preisgeldes freuen.  
Roger Federer steigt in der 2. Runde des ATP-Masters in Monte Carlo gegen Radek Stepanek ins Turnier ein. Der Tscheche (ATP 40) besiegte in der Startrunde den kroatischen Aufschlags-Riesen Ivo Karlovic (ATP 53) mit 6:1, 6:2. ... mehr lesen
Roger Federer.
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten