US Open
Oprandi verpasst Einzug in die 3. Runde
publiziert: Donnerstag, 30. Aug 2012 / 08:04 Uhr
Oprandi hat an den US Open noch nie die 3. Runde erreicht.
Oprandi hat an den US Open noch nie die 3. Runde erreicht.

Romina Oprandi scheidet am US Open in New York in der 2. Runde aus. Die Bernerin verliert gegen Marion Bartoli 2:6, 6:1, 5:7.

6 Meldungen im Zusammenhang
Nach 1:55 Stunden beendete eine mit Slice geschlagene Rückhand Oprandis ins Netz die Partie, die im dritten Satz gutklassiges und spannendes Tennis hervorbrachte. Zuvor hatte die Schweizerin bei eigenem Service zwei Spielbälle zum Einzug ins Tiebreak vergeben.

Oprandi war nahe dran, erstmals in ihrer Karriere in Flushing Meadows die 3. Runde zu erreichen. Im zweiten und dritten Satz spielte die 26-Jährige phasenweise hervorragend und brachte die Französin immer wieder in Bedrängnis. Im dritten Durchgang drehte Oprandi nach einem 1:3-Rückstand zwischenzeitlich die Partie und lag ihrerseits mit einem Break in Führung. Und bei 5:5 und Aufschlag Bartoli bot sichder Weltnummer 56 noch einmal die Chance, in Führung zu gehen.

Im ersten Duell mit der Nummer 11 des Rankings erwischte Oprandi einen schlechten Start. Nach wenigen Minuten lag sie bereits 0:4 zurück, ehe sie in die Partie fand. Insgesamt verbuchte die Schweizer Nummer 1 sechs Punkte mehr als ihre Widersacherin, die nun auf ihre Landsfrau Kristina Mladenovic trifft.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Romina Oprandis Asien-Trip begann nicht erfolgreich. Die 26-jährige Bernerin schied am WTA-Turnier von Seoul (500'000 ... mehr lesen
Die Schweizerin kam nicht über die erste Runde.
Kim Clijsters' Siegesserie in Flushing Meadows findet ein Ende.
US Open Eine grosse Einzel-Karriere geht am US Open in New York zu Ende. Kim Clijsters verliert in der 2. Runde gegen Laura Robson 6:7 (4:7), ... mehr lesen
US Open Romina Oprandi qualifiziert sich am US Open in New York dank einem Sieg gegen die Deutsche Andrea Petkovic für die 2. Runde. ... mehr lesen
Romina Oprandi steht in der 2. Runde.
Stefanie Vögele (Archivbild)
US Open Stefanie Vögele (WTA 137) schafft wie 2008 den Sprung ins Haupttableau am US Open. mehr lesen
Wimbledon Die einzige Schweizer Vertreterin in Wimbledon bleibt in der 2. Runde wie erwartet chancenlos. Romina Oprandi (WTA 87) unterliegt ... mehr lesen
Romina Oprandi unterliefen zu viele Fehler, als dass sie die Nummer 2 der Welt hätte in Bedrängnis bringen können.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Wimbledon Romina Oprandi (WTA 87) steht in Wimbledon in der 2. Runde. Die Bernerin besiegt die Rumänin Irina-Camelia Begu (WTA 64) 7:6 (7:3), 6:4. mehr lesen 
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Turnier in Brisbane diese Woche abgesagt  Juan Martin Del Potro will trotz noch nicht ganz abgeklungener Schmerzen im Handgelenk im ATP-Turnier von nächster Woche in Sydney sein Comeback geben. 
Zum siebten Mal  Nach US-Open-Siegerin Serena Williams steht auch Maria Scharapowa als Teilnehmerin an den WTA Finals vom 17. bis 26. Oktober in ...  
Sie hat es geschafft - Maria Scharapowa.
Strahlender Sieger Marin Cilic.
US Open  Nach Roger Federer findet auch Kei Nishikori im US-Open-Final kein Mittel gegen Marin Cilic. Der ...  
US Open  Das hat es seit fast 10 Jahren nicht mehr gegeben: Ein Grand-Slam-Final ohne Federer, Djokovic oder Nadal. Marin Cilic und Kei Nishikori spielen ...  
Wer darf sich heute noch ein bisschen mehr freuen?
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 107
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 11°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten