WTA Linz
Oprandis Zweitrunden-Out gegen Görges
publiziert: Mittwoch, 10. Okt 2012 / 16:33 Uhr
Romina Oprandi
Romina Oprandi

Für Romina Oprandi (WTA 55) endet das Turnier in Linz in der 2. Runde. Die Bernerin unterliegt der als Nummer 5 gesetzten Deutschen Julia Görges (WTA 19) 3:6, 3:6.

1 Meldung im Zusammenhang
Oprandi konnte ihr variantenreiches Tennis nur selten einsetzen. Görges spielte enorm aggressiv und suchte immer wieder erfolgreich den Weg nach vorne. Insgesamt rückte sie 21 mal ans Netz vor und spielte dort sehr dezidiert. Die Partie dauerte 72 Minuten, verlief aber nicht so klar, wie es das Endresultat erahnen lässt.

Die Schweizer Nummer 1, die derzeit probehalber vom Bruder von Gisela Dulko betreut wird, liess sich einmal auch am Knie behandeln, das sie bereits einbandagiert hatte. Oprandi wird trotz der Niederlage noch einmal etwas näher an die Top 50 heranrücken.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf der WTA-Tour setzt es erwartungsgemäss für die Schweizer Spielerinnen Stefanie Vögele und Romina Oprandi ... mehr lesen
Stefanie Vögele kämpfte tapfer. (Archivbild)
Roger Federer und Stan Wawrinka gaben sich die Ehre und lieferten einen furiosen Abschluss des grandiosen Tennis-Jahres 2014.
Roger Federer und Stan Wawrinka gaben sich die Ehre und lieferten ...
Charity-Match  Roger Federer und Stan Wawrinka erspielen sich am Ende eines sensationellen Tennisjahres am «Match for Africa 2» im Zürcher Hallenstadion 1,3 Millionen Franken für die Roger Federer Foundation. 
Titel verteidigt  Timea Bacsinszky und Henri Laaksonen verteidigen an den Schweizer Tennismeisterschaften in Biel ...  
Timea Bacsinszky gelang es, ihren Titel zu verteidigen. (Archivbild)
Bacsinszky und Laaksonen in den Halbfinals Die Vorjahressieger Timea Bacsinszky und Henri Laaksonen stehen an den Schweizer Tennismeisterschaften in ...
Timea Bacsinszky. (Archivbild)
Die Besetzung der Schweizer Top Ten ist hervorragend.
Bacsinszky und Laaksonen topgesetzt Ab morgen Donnerstag werden in Biel die Schweizer Meister im Tennis gesucht. Mit zehn Spielerinnen und Spielern aus den Schweizer Top ...
Bessere Voraussetzungen für den Nachwuchs. Symbolbild)
In Planung  Der Tennis-Weltverband (ITF) will die Bedingungen für Profis in den unteren Kategorien verbessern. «Wir ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten