Optimierte Ampeln für Velos in Zürich gefordert
publiziert: Mittwoch, 31. Okt 2012 / 00:19 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Nov 2012 / 00:19 Uhr
Velos und Fussgänger in Zürich.
Velos und Fussgänger in Zürich.

Zürich - Freie Fahrt für Velofahrende auf Stadtzürcher Strassen: Das Gemeindeparlament hat am Mittwochabend eine Motion der Grünen überwiesen, welche Grüne Wellen für Velofahrerinnen und -fahrer auf gewissen Hauptachsen fordert. Damit soll der Veloverkehr gefördert werden.

1 Meldung im Zusammenhang
Ursprünglich hatten die Motionäre verlangt, generell auf den Hauptachsen durch die Stadt die Ampeln auf Tempo 20 einzustellen - eigens für Velofahrende. Dies sei nicht umzusetzen, sagte der grüne Stadtrat Daniel Leupi. Tempo-20-Wellen wären gar kontraproduktiv: die Autofahrenden würden in die Quartiere ausweichen.

Schliesslich akzeptierten die Motionäre eine von der SP vorgeschlagene Textänderung. Sie schränkt die Forderung ein. Die Stadt muss nun «auf ausgewählten Hauptachsen» die Ampeln so einstellen, dass sie von Velofahrenden «zweckmässig genutzt» werden können.

Gegen den Vorstoss wehrten sich vehement SVP und FDP. Die SVP argwöhnte, dass es im Grunde darum gehe, Tempo 20 auf Kantonsstrassen einzuführen - verbrämt mit der Forderung der Veloförderung.

Ein FDP-Sprecher sprach von einem «Kabarett-Vorstoss». Er sei zwar «lustig», müsse aber abgelehnt werden. Im übrigen sei Tempo 20 längst nicht für alle Velofahrenden geeignet, und Autos, die alle paar hundert Meter anhalten und neu anfahren müssten, schädigten die Umwelt mehr als bei konstanter Fahrt.

Die CVP fand das Ziel des Vorstosses zwar durchaus gut. Auf Hauptachsen lasse sich eine solche Velo-Welle aber nicht einführen. Es gebe andere, sinnvollere Möglichkeiten, um den Veloverkehr zu fördern. Überwiesen wurde die abgeänderte Motion schliesslich mit 67 zu 53 Stimmen.

 

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Radstreifen sollen an besonders gefährlichen Stellen rot eingefärbt werden. Der Ständerat hat am Mittwoch eine ... mehr lesen
Velostreifen sollen an gefährlichen Stellen rot markiert werden
«Sniffer Sleuth II»: schon in Produktion.
«Sniffer Sleuth II»: schon in Produktion.
eGadgets Device unterscheidet Frequenzen  Virginia/Kiel - Die «Texting Gun» könnte Autofahrern, die während der Fahrt SMS schreiben oder telefonieren, künftig auf die Schliche kommen.  
Luftfahrt  Paris - Air France geht auf die seit einer Woche streikenden Piloten zu, um den kostspieligen Arbeitskampf rasch zu beenden. Die ...
Die Piloten der Air France streiken seit dem 15. September gegen die Sparpläne der Gesellschaft.
Weiter verhärtete Fronten im Arbeitskampf von Air France Paris - Der Streik der Piloten von Air France hat auch am vierten ...
Weiter massive Flugausfälle bei Air France Paris - Der Streik der Piloten von Air France hat auch am dritten Tag zu ...
Spektakuläre Gelmerbahn - nur eine von vielen unglaublichen Schweizer Bergbahnen.
Europa-Rekorde  Die Schweiz ist ein Land der Bahn-Pioniere. Besonders im Bau von krassen Bergbahnen auf jeden noch so unbedeutenden Gipfel in den hintersten ...  
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Als ich das letze Mal in Biel war, sah ich einige Männer mit Bärten und der ... heute 14:04
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Wohin führt das noch? Asylanten, die ihr eigenes Geld verdienen und erst noch in ... heute 12:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Hat kaum was Alle Fanatiker und Verbrecher kosten den Staat Unmengen von Geld, aber ... heute 11:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2445
    Es... geht primär darum Flüchtlingsströme zu verhindern, indem man die ... heute 10:06
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Hat was irgendwie so, als ob wir Schutzgeld zahlen gestern 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2445
    Die... CH ist weiterhin ein Rückzugsgebiet für Jiadisten aus der ganzen Welt. ... gestern 13:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Ein zweischneidiges Schwert... Der Tagi schrieb am 29.12.2013: "Innerhalb von nur vier Jahren wurden ... Fr, 19.09.14 20:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2445
    Lediglich... eine Show-Veranstaltung der Organisation "Gewählte Stimme". Die Show ... Mi, 17.09.14 16:57
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 10°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten