Orell Füssli weitet Verlust im ersten Halbjahr aus
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 07:51 Uhr
Das operative Ergebnis verbesserte sich bei allen drei Divisionen: Industriegeschäft, Sicherheitsdruck und Buchhandel.
Das operative Ergebnis verbesserte sich bei allen drei Divisionen: Industriegeschäft, Sicherheitsdruck und Buchhandel.

Zürich - Die Banknotendruck- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli hat im ersten Halbjahr zwar mehr umgesetzt als in der Vorjahresperiode. Unter dem Strich vergrösserte sich der Verlust aber.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das Ergebnis nach Minderheitsanteilen verschlechterte sich von -3,6 Mio. in der Vorjahresperiode auf -4,0 Mio. Franken. Diese Verschlechterung sei hauptsächlich aus höherem Finanzaufwand aus Währungsveränderungen sowie wegen nicht aktivierter Ertragssteuern aus Verlustvorträgen entstanden, teilte Orell Füssli am Donnerstag mit.

Das Ergebnis auf Stufe EBIT belief sich auf -3,2 Mio. Fr. nach -5,9 Mio. Fr. im ersten Halbjahr 2011. Das operative Ergebnis verbesserte sich bei allen drei Divisionen: Industriegeschäft, Sicherheitsdruck und Buchhandel.

Buchhandelsgeschäft ist rückläufig

Der Umsatz stieg um 4,7 Prozent auf 126 Mio. Franken. Insbesondere der Sicherheitsdruck beeinflusste die Umsatzentwicklung positiv, wie Orell Füssli schreibt. Das Buchhandelsgeschäft hingegen sei weiterhin rückläufig gewesen.

Orell Füssli weist darauf hin, dass der Halbjahresausweis wie in den Vorjahren wegen geschäftstypischen Saisoneffekten nicht richtungweisend für das Jahresergebnis ist.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Unternehmen leidet unter anhaltenden Problemen im Sicherheitsdruck, welche auch die Ausgabe neuer ... mehr lesen
Die Banknotendruck- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht.
Wann darf Orell Füssli mit dem Druck der neuen Banknoten beginnen?
Zürich - Die Banknotendruck- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli hat ... mehr lesen
Bei der Industrie- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli ist der Betriebsgewinn (EBIT) 2011 massiv eingebrochen. Bei einem rund 9 Prozent tieferen Umsatz von 289 Mio. Fr. belief sich der EBIT auf 2,3 Mio. Franken. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 13,2 Mio. Fr. gelegen. mehr lesen 
P. D. James schrieb Detektivromane.
P. D. James schrieb Detektivromane.
Im Alter von 94 Jahren  London - Sie galt als einer der profiliertesten Köpfe der britischen Kriminalliteratur: P.D. James legte noch als 90-Jährige spannende Romane mit dem Prädikat «very british» vor. Mit 94 Jahren ist die grosse alte Dame des englischen Krimis am Donnerstag gestorben. 
Forschung  Bern - Auf einem mittelalterlichen Pergament haben Forschende aus Bern und Wien einen nahezu ...  
Der Bericht Dexipps verbarg sich in einem kostbaren Kodex in der Österreichischen Nationalbibliothek. (Symbolbild)
Für Russell Brand ist es eine Herzensangelegenheit, Eltern schmackhaft zu machen.
«Herzzerreissende Vorstellung»  Schauspieler Russell Brand (39) zerreisst es das Herz, dass einige Eltern ihren Kindern nicht vorlesen.  
Russell Brand, der Revoluzzer Filmstar Russell Brand (39) hofft, seine Fans nicht mit seinen Ansichten zu vergraulen, aber er will eine politische ...
«Ich habe einige Sorgen, weil ich ein Komiker bin und nicht möchte, dass dies zu einem trockenen, bürokratischen Fausthieb wird - es sei denn, das ist ein analer.»
Titel Forum Teaser
art-tv.ch Facettenreiche Ausstellung von Lutz & Guggisberg Die Ausstellung verzaubert uns durch die ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten