BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Orientierungslauf: «Lothar» beeinträchtigt die Saison stark
Orientierungsläufer werden es dieses Jahr schwer haben
publiziert: Donnerstag, 16. Mrz 2000 / 15:24 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Mrz 2000 / 11:09 Uhr

Berg TG - Mit einem A-Lauf beginnt am Sonntag am «Ottenberg» bei Berg TG die nationale Saison der Orientierungsläufer. Das Wettkampfprogramm leidet unter den gravierenden Auswirkungen des Sturms «Lothar», der am 26. Dezember über das Land fegte. So können die Staffel-Meisterschaften nicht am vorgesehenen Ort ausgetragen werden.

Nur drei von fünf Meisterschaften können am vorgesehenen Ort durchgeführt werden. Die Team-SM musste wegen der Sturmschäden von Pfäffikon ZH nach Zürich verlegt werden. Am schlimmsten betroffen wurde das Gebiet «Rohrimoos» oberhalb Steffisburg, wo die OLG Thun die Staffel-Meisterschaften durchführen wollte. Der Anlass findet nun wahrscheinlich im Wallis statt.
«In der Gegend um Thun müssen wir alle OL-Karten einstampfen», sagte Bahnleger Marcel Schiess. Dem Berner Oberländer Verein entsteht dadurch ein Schaden zwischen 10 000 und 20 000 Franken. Die Gebiete können erst wieder kartiert werden, wenn die Wälder aufgeräumt sind, so dass die Orientierungsläufer ihrem Sport in der Umgebung von Thun wohl erst in rund drei Jahren wieder vorbehaltlos frönen können.
Weniger schlimm sind «Lothars» Auswirkungen auf regionale Läufe. Dort können die verwüsteten Waldgebiete gemieden werden, weil die Bahnlegung im Vergleich zu nationalen Wettkämpfen weniger aufwändig ist.

Gegen 100 000 Franken
Gesamtschweizerisch dürfte die dem Verband (SOLV) und seinen Klubs erwachsene Schadensumme gegen 100 000 Franken betragen. Nicht nur die Verluste der Klubs wegen des ausbleibenden Verkaufs der OL- Spezialkarten, sondern auch Ertragsausfälle bei den Startgeldern werden im Jahr 2000 beim Dachverband mit rund 10 000 Franken ins Gewicht fallen. Denn der SOLV finanziert sich in erster Linie über die Klubabgaben von den Startgeldern. Betroffen sind auch die Organisatoren der WM 2003 mit dem Zentralort Rapperswil-Jona. Laut OK-Chef Sönke Bandixen müssen wegen «Lothar» alle in Frage kommenden Gelände neu beurteilt werden.

Weltcup-Auftakt in Japan Rund einen Monat nach der nationalen Saison beginnt der Weltcup mit zwei Wettkämpfen (klassisch und Staffel) am 15./16. April in Japan. Vom Frauenkader werden die schwangeren Sabrina Meister- Fesseler, Vroni König Salmi und Sara Wegmüller fehlen. Ebenfalls nicht dabei ist Thomas Bührer, der am 9. April im Marathon in Paris startet.

Wichtigste Daten
National. 19. März: A-Lauf in Berg TG. -- 1. April: Nacht-OL-SM in Biel. -- 30. April: A-Lauf in St. Silvester FR. 6./7. Mai: A- Läufe auf dem Monte Ceneri TI. -- 20. August: Kurzstrecken-SM in Bäriswil BE. -- 26. August: A-Lauf auf dem Lukmanierpass. -- 27. August: A-Lauf Leontica TI. -- 3. September: Einzel-SM in Schöfflisdorf ZH. -- 10. September: Staffel-SM in ? (wegen Sturmschäden noch offen). -- 15. Oktober: A-Lauf in Pran La Selva GR. -- 12. November: Team-SM in Zürich.
International. Weltcup. 15./16. April: Japan (klassische Distanz und Staffel). -- 22.-24. April: Australien (kurz, klassisch und Jagdstart). -- 18.-21. Juli: Finnland (kurz, mittel, ultrakurz und klassisch mit Jagdstart). -- 11.-14. Oktober: Portugal (kurz, klassisch und Staffel).
EM. 30. Juni - 4. Juli in der Ukraine (Staffel, klassisch, kurz). -- Junioren-WM: 10.-15. Juli in Nove Mesto (Tsch).

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen 
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
YB-Torjäger Guillaume Hoarau will sich in dieser Saison die Torjägerkrone sichern.
Torjägerkrone  Bei seinem ersten Startelf-Einsatz seit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=3