BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Orientierungslauf: Schweiz in der Kurzdistanz ohne Podestplatz
publiziert: Samstag, 3. Mai 2003 / 18:58 Uhr

Am dritten Tag der Nordischen OL-Meisterschaften in Flen (Sd) reichte es den erfolgsverwöhnten Schweizer OL-Läuferinnen und -Läufern über die Kurzdistanz zum ersten Mal nicht zu einem Podestplatz.

Zu viele kleine Fehler und Unsicherheiten bei Simone Luder.
Zu viele kleine Fehler und Unsicherheiten bei Simone Luder.
Simone Luder (25) aus Münsingen, die Weltmeisterin auf der Langdistanz, hielt als Achte zwar mit der Spitze mit. Zu viele kleine Fehler und Unsicherheiten verhinderten ein Top-Resultat der WM-Favoritin. Die Schwedinnen feierten einen Doppelsieg. Jenny Johansson, am Freitag zweite über die Langdistanz, gewann mit über 30 Sekunden Vorsprung auf NOC-Titelverteidigerin Annette Granstedt. Heli Jukkola (Fi) holte sich bereits die dritte Bronze-Medaille innerhalb von drei Tagen.

Bei den Männern bot Kurzdistanz-Weltmeister Pasi Ikonen einmal mehr eine beeindruckende Show in seiner Spezialdisziplin. Der Finne gewann die Konkurrenz mit deutlichem Vorsprung auf den Norweger Holger Hott Johansen und den überraschenden finnischen Wahlschweizer Janne Salmi aus Forch ZH.

Malmköping (Sd). Nordische Meisterschaften in Flen. Kurzdistanz. Männer (5,09 km/90 m Steigung/21 Posten): 1. Pasi Ikonen (Fi) 27:17. 2. Holger Hott Johansen (No) 0:29. 3. Janne Salmi (Fi) 0:32. 4. Mats Haldin (Fi) 0:41. 5. Juha Peltola (Fi) 0:47. 6. Emil Wingstedt (Sd) 0:50. 7. Johan Näsman (Sd) 1:01. 8. Jani Lakanen (Fi) 1:06. 9. Jörgen Olsson (Sd)1:09. 10. Hakan Petersson (Sd) 1:19. -- Ferner: 30. Urs Müller (Sz) 3:10. 42. Urs Altorfer (Sz) 3:57. 46. Denis Steinemann (Sz) 4:25. 47. Matthias Niggli (Sz) 4:29. 53. Donatus Schnyder (Sz) 4:41. 77. Christoph Schilter (Sz) 8:33.

Frauen (4,43/80/18): 1. Jenny Johansson (Sd) 29:22. 2. Anette Granstedt (Sd) 0:24. 3. Heli Jukkola (Fi) 0:27. 4. Lina Bäckström (Sd) 0:29. 5. Anna Marsell (Sd) 0:56. 6. Minna Kauppi (Fi) 1:10. 7. Marianne Andersen (No) 1:20. 8. Simone Luder (Sz) 1:21. 9. Gunilla Svärd (Sd) 1:24. 10. Elisabeth Ingvaldsen (No) 1:35. -- Ferner: 25. Brigitte Grüniger (Sz) 3:42. 33. Vroni König-Salmi (Sz) 4:57. 40. Sara Gemperle (Sd) 6:11. 55. Brigitte Wolf (Sd) 9:13. -- Aufgegeben: u.a. Marie-Luce Romanens (Sz).

Juniorinnen (3,95/70/16): 1. Anna Lampinen (Sd) 27:16. -- Ferner. 8. Martina Fritschy (Sz) 2:07. 15. Noemi Cerny (Sz) 3:49. 27. Seline Stadler (Sz) 7:18. -- Junioren (4.77/75/21): 1. Juha-Matti Huhtanen (Fi) 26:10. -- Ferner: 11. Daniel Hubmann (Sz) 2:18. 13. Matthias Merz (Sz) 2:36.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten