Originalaufnahmen der Mondlandung verschollen
publiziert: Donnerstag, 16. Jul 2009 / 23:40 Uhr

Washington - 40 Jahre nach der Landung des ersten Menschen auf dem Mond bleiben die Originalaufnahmen des Jahrhundertereignisses verschollen. Eine dreijährige Suche nach den Magnetbändern blieb erfolglos, wie Dick Nafzger von der US-Weltraumbehörde NASA erklärte.

Buzz Aldrin während der Mondlandung im Jahr 1969.
Buzz Aldrin während der Mondlandung im Jahr 1969.
5 Meldungen im Zusammenhang
Ein offizieller Untersuchungsbericht solle in Kürze veröffentlicht werden. Zugleich zeigte die NASA erstmals restaurierte Aufnahmen der Mondlandung vom 20. Juli 1969, die jedoch von TV-Material und Kopien stammen.

Die Original-Bilder, die die US-Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin vom Mond an verschiedene Satellitenstationen auf der Erde sendeten, mussten damals zunächst auf einen Bildschirm übertragen und dann noch einmal von einer Fernsehkamera aufgenommen werden, bevor sie weltweit ausgestrahlt werden konnten. Die TV-Bilder waren dadurch unscharf und verschwommen.

Die NASA bemerkte den Verlust der Originalbänder erst 2005. Bis heute konnte er noch nicht geklärt werden. Insgesamt handle es sich um 45 Bänder, sagte Nafzger. Vermutlich seien sie in den 70er Jahren überspielt worden. Bei den jetzt vorgestellten Restaurationen handelt es sich um eine digitale Bearbeitung von Kopien.

(ht/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gestern vor 45 Jahren setzte der erste Mensch einen Fuss auf den Mond. Im Archiv der NASA finden sich Bilder von diesem ... mehr lesen
Buzz Aldrin erstellt einen Fussabdruck.
Ingenieur John Houbolt setzte sich mit der Idee durch, die Astronauten mit einer eigenen Fähre auf dem Mond landen zu lassen.
New York - John Houbolt, der mit seinen Ideen die Mondlandung mit ermöglichte, ist tot. Er starb bereits am Dienstag in einem ... mehr lesen
Washington - Der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Der frühere Astronaut ... mehr lesen 6
Neil Armstrong & Buzz Aldrin.
Die Mondlandung auf Googles «Mond».
Mountain View - Der Internetkonzern Google hat den 40. Jahrestag der Mondlandung zum Anlass genommen, um seinen ... mehr lesen
Washington - Vor 40 Jahren erlebten die USA mit der ersten Landung eines Menschen auf dem Mond einen der grössten Triumphe ... mehr lesen 2
Buzz Aldrin fotografiert von Neil Armstrong im Juli 1969.
Der zunehmende Einsatz von künstlicher Befruchtung führt zu mehr Zwillingsgeburten.
Der zunehmende Einsatz von künstlicher ...
Zahl fast verdoppelt  Paris - Die Quote der Zwillingsgeburten hat sich laut einer neuen Studie in den reichen Ländern seit den 1970er Jahren fast verdoppelt. In der Schweiz stieg die Zahl von 8,8 pro tausend Geburten im Jahr 1970 auf 16,4 im Jahr 2005, schrieben die Forscher. 
Dschungelbuch «Es tut nicht weh, was Dir Deine Feinde antun, sondern Deine Freunde.» Hannah Arendt stellte dies einmal ernüchtert fest. Ich habe lange gebraucht, zu verstehen, welche ... mehr lesen  
Als Sozialdemokraten gewählt, als Regierende Sozialdemokratie abgewählt: Hartz-IV Architekten Schröder und Clement.
Softwarepaket macht's möglich  Lausanne - Forscher der ETH Lausanne haben mittels eines Softwarepakets das Star Wars-Universum quantifiziert. Die Studie dürfte sich als interessant für eine Reihe wissenschaftlicher Felder erweisen, die sich mit der Analyse «realer» Daten beschäftigen.  
Neuer «Star Wars»-Film grösster US-Kassenschlager aller Zeiten Los Angeles - Der siebte Teil der «Star Wars»-Filmreihe ist zum erfolgreichsten Film aller Zeiten an den ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3720
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1737
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • cigal aus Aesch 7
    Neuer Babyboom ...so oder so ist es reiner Egoismus gepaart mit absoluter ... Sa, 19.12.15 18:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3720
    Es... wäre sachlich weitaus besser gewesen, wenn der Bericht trotz der ... Mi, 16.12.15 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wir sind auf die Neutralität stolz? Na, das ist das Gleiche, wie an Allah glauben. Weshalb ist das ein ... Fr, 04.12.15 17:54
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -2°C -2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 3°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten