Ehrenpreis für ihre Karriere
Oscar-Preisträgerin Helen Hunt macht Halt in Zürich
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 17:14 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Sep 2012 / 17:34 Uhr
Helen Hunt präsentierte in Zürich «The Sessions». (Archivbild)
Helen Hunt präsentierte in Zürich «The Sessions». (Archivbild)

Zürich - Einen Tag nach John Travolta hat am Freitag eine weitere Hollywood-Grösse Halt gemacht in Zürich. Oscar-Preisträgerin Helen Hunt präsentierte am Zurich Film Festival (ZFF) ihr neuestes Werk «The Sessions» und holte einen Ehrenpreis für ihre Karriere ab.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
3 Meldungen im Zusammenhang
Dass der Preis «Golden Eye Award» heisst, wusste Hunt zwar nicht, was sie an der Medienkonferenz am Nachmittag leicht verlegen einräumen musste. Sie sei aber sehr stolz, einen Preis für ihre Arbeit entgegennehmen zu dürfen.

«Ich hoffe einfach, es ist erst eine Auszeichnung für die Mitte der Karriere», sagte die 49-Jährige, die sich für einen Lebenswerk-Award offenbar noch viel zu jung fühlt. Hunt kann beruhigt sein: Der «Lifetime Achievement Award» wurde am Donnerstag bereits «Pulp Fiction»-Schauspieler John Travolta (58) überreicht.

Hunt als Sexualassistentin

Eindeutig besser informiert war sie über ihren neuen Film «The Sessions», der voraussichtlich Anfang 2013 in die Schweizer Kinos kommt. Hunt spielt darin eine Sexualassistentin, die einem Tetraplegiker helfen soll, seine Jungfräulichkeit zu verlieren.

«The Sessions» beruht auf einer wahren Begebenheit und ist nach «Intouchables» ein weiterer Film, in dem Behinderte im Zentrum stehen. Die Geschichte über den vom Kopf an abwärts gelähmten Dichter Mark O'Brien und seine Sexualtherapeutin Cheryl Cohen-Greene feierte im Januar am Sundance Film Festival Premiere.

Sie habe den Film damals selber zum ersten Mal gesehen und sich an der Hand ihres Freundes festgeklammert, weil sie wegen der vielen nackten Haut so nervös gewesen sei, sagte Hunt. Sie hoffe, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer den Film ähnlich einschätzen würden wie sie: «Es ist in erster Linie eine herzerwärmende Geschichte, die das Thema Sexualität ohne jegliche Klischees behandelt.»

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Steuergerechtigkeit, Frauenrechte oder die Lage in China: Mit Trivialitäten haben sich die Hollywood-Grössen Richard Gere ... mehr lesen
Schauspielerin Susan Sarandon auf dem roten Teppich in Zürich.
Bundesrat Johann Schneider-Ammann geniesst seine Hollywood-Minuten am Zurich Film Festival.
Zürich - Mit viel Lob für die Festival-Verantwortlichen hat Bundesrat ... mehr lesen
Zürich - Die Schauspielerin und Oscarpreisträgerin Helen Hunt wird ... mehr lesen
Bisher wirkte Helen Hunt in rund 40 Kino- und Fernsehfilmen mit.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Die Regisseurin gibt keinen genauen Grund an.
Die Regisseurin gibt keinen genauen Grund an.
Regisseur-Wechsel  Regisseurin Sam Taylor-Johnson (48) steht für die Fortsetzungen von 'Fifty Shades of Grey' nicht mehr zur Verfügung. 
Dakota Johnson verteidigt 'Fifty Shades' Dakota Johnson (25) steht zu 'Fifty Shades of Grey'.
Schauspielerin Dakota Johnson ist nicht der Meinung, dass der Erotikfilm 'Fifty Shades of Grey' häusliche Gewalt verherrlicht.
Jake Gyllenhaal will Dakota daten Hollywoodstar Jake Gyllenhaal (34) bereut es angeblich, dass er seine Beziehung zu ...
Jamie Dornans Frau steht hinter 'Fifty Shades' Trotz einiger intimer Sexszenen ist die Frau von 'Fifty Shades of ...
Für 'A Star Is Born' im Gespräch  Hollywoodstar Bradley Cooper (40) ist im Gespräch, für 'A Star Is Born' zum ersten Mal auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen.  
Bradley Cooper könnte bald sein Debüt als Regisseur geben.
Jennifer Lawrence kann dem Wunsch ihrer Fans einfach nicht nachkommen.
Jennifer Lawrence geht mit Cooper nicht ins Bett Oscargewinnerin Jennifer Lawrence (24) scherzte, dass die Leute enttäuscht sein werden, weil sie nicht mit ihrem ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1571
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1571
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
art-tv.ch «Rote Laterne» im Opernhaus Zürich - Im Gespräch Ein Gespräch zwischen dem Dramaturg Claus ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 3°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 5°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 3°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 5°C 8°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten