Ehrenpreis für ihre Karriere
Oscar-Preisträgerin Helen Hunt macht Halt in Zürich
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 17:14 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Sep 2012 / 17:34 Uhr
Helen Hunt präsentierte in Zürich «The Sessions». (Archivbild)
Helen Hunt präsentierte in Zürich «The Sessions». (Archivbild)

Zürich - Einen Tag nach John Travolta hat am Freitag eine weitere Hollywood-Grösse Halt gemacht in Zürich. Oscar-Preisträgerin Helen Hunt präsentierte am Zurich Film Festival (ZFF) ihr neuestes Werk «The Sessions» und holte einen Ehrenpreis für ihre Karriere ab.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
3 Meldungen im Zusammenhang
Dass der Preis «Golden Eye Award» heisst, wusste Hunt zwar nicht, was sie an der Medienkonferenz am Nachmittag leicht verlegen einräumen musste. Sie sei aber sehr stolz, einen Preis für ihre Arbeit entgegennehmen zu dürfen.

«Ich hoffe einfach, es ist erst eine Auszeichnung für die Mitte der Karriere», sagte die 49-Jährige, die sich für einen Lebenswerk-Award offenbar noch viel zu jung fühlt. Hunt kann beruhigt sein: Der «Lifetime Achievement Award» wurde am Donnerstag bereits «Pulp Fiction»-Schauspieler John Travolta (58) überreicht.

Hunt als Sexualassistentin

Eindeutig besser informiert war sie über ihren neuen Film «The Sessions», der voraussichtlich Anfang 2013 in die Schweizer Kinos kommt. Hunt spielt darin eine Sexualassistentin, die einem Tetraplegiker helfen soll, seine Jungfräulichkeit zu verlieren.

«The Sessions» beruht auf einer wahren Begebenheit und ist nach «Intouchables» ein weiterer Film, in dem Behinderte im Zentrum stehen. Die Geschichte über den vom Kopf an abwärts gelähmten Dichter Mark O'Brien und seine Sexualtherapeutin Cheryl Cohen-Greene feierte im Januar am Sundance Film Festival Premiere.

Sie habe den Film damals selber zum ersten Mal gesehen und sich an der Hand ihres Freundes festgeklammert, weil sie wegen der vielen nackten Haut so nervös gewesen sei, sagte Hunt. Sie hoffe, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer den Film ähnlich einschätzen würden wie sie: «Es ist in erster Linie eine herzerwärmende Geschichte, die das Thema Sexualität ohne jegliche Klischees behandelt.»

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Steuergerechtigkeit, Frauenrechte oder die Lage in China: Mit Trivialitäten haben sich die Hollywood-Grössen Richard Gere ... mehr lesen
Schauspielerin Susan Sarandon auf dem roten Teppich in Zürich.
Bundesrat Johann Schneider-Ammann geniesst seine Hollywood-Minuten am Zurich Film Festival.
Zürich - Mit viel Lob für die Festival-Verantwortlichen hat Bundesrat ... mehr lesen
Zürich - Die Schauspielerin und Oscarpreisträgerin Helen Hunt wird ... mehr lesen
Bisher wirkte Helen Hunt in rund 40 Kino- und Fernsehfilmen mit.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Cameron Diaz musst ein Mikro in die Hand nehmen.
Cameron Diaz musst ein Mikro in die Hand nehmen.
Alles für den Film  Leinwand-Strahlefrau Cameron Diaz (42) witzelte, dass ihr ein paar Jahre Gesangsunterricht für den Film 'Annie' sicher gut getan hätten - sie ist von ihrem Talent nicht wirklich überzeugt. 
Das Leben begann bei ihr mit 40 Jahren - sie ist nun selbstbewusst und weiss, was sie will.
Cameron Diaz: Das beste Alter ist 40 - und aufwärts Schauspielerin Cameron Diaz (42) versichert ihren Freundinnen, dass das Leben erst mit 40 beginnt.
Cameron Diaz: «Timing ist alles» Cameron Diaz (42) weiss, worauf es in einer aufblühenden Romanze ankommt.
Sex-Komödie mit Cameron Diaz lockt Schweizer in die Kinos Bern - Sex sells, das gilt auch für die Filmbranche. Die neue ...
Die Konkurrenz schläft nicht  Filmschönheit Emma Stone (26) ruht sich nicht auf ihrem Erfolg aus.
Emma Stone sollte schon vor langer Zeit im 'Cabaret'-Revival auftreten.
Emma Stone bekommt zweite Chance bei 'Cabaret' Hollywoodlerin Emma Stone (25) musste sich schweren Herzens aus dem Broadway-Revival von 'Cabaret' ausklinken, darf jetzt ...
Titel Forum Teaser
art-tv.ch «Pippi Langstrumpf» im Luzerner Theater Ein grosser Stoff für kleine Kinder und neugierige ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 7°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten