Motionen deutlich abgelehnt
Oskar Freysinger darf zwei Hüte aufbehalten
publiziert: Donnerstag, 10. Mrz 2016 / 15:35 Uhr
Oskar Freysinger darf seine leitende Funktion bei der SVP Schweiz behalten. (Archivbild)
Oskar Freysinger darf seine leitende Funktion bei der SVP Schweiz behalten. (Archivbild)

Sitten VS - Der Walliser Staatsrat Oskar Freysinger (SVP) darf seine leitende Funktion bei der SVP Schweiz behalten. Das Walliser Kantonsparlament hat zwei Motionen der CVP und der Linksallianz abgelehnt, die dem Regierungsmitglied zwei Hüte untersagen wollten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Hintergrund der lebhaften Diskussion im Walliser Grossen Rat am Donnerstag war ein Brief mit dem offiziellen Kopf der Walliser Regierung, den der SVP-Vizepräsident und Staatsrat vor der Abstimmung über die Durchsetzungsinitiative dem französischen Präsidenten François Hollande geschickt hatte.

Hollande hatte Franzosen in der Schweiz mit einem Mail angeregt, am 28. Februar die SVP-Initiative abzulehnen. Freysinger hatte ihm daher «Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Schweiz» vorgeworfen. Das Verwenden des Briefpapiers des Kantons habe nicht der gültigen Direktive entsprochen, hiess es bei der Staatskanzlei.

Mit den Vorstössen wurde beantragt, die Gesetzesvorgaben so zu ändern, dass ein Regierungsmitglied keine Leitungsfunktion bei einer Partei übernehmen darf, namentlich in einer nationalen Partei. Beide Motionen wurden deutlich abgelehnt - in Abwesenheit des Betroffenen. Auch die Regierung hatte die Motionen zur Ablehnung empfohlen.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sitten - Nach einem kritischen Brief an den französischen Präsidenten François Hollande ist Oskar Freysinger von seinen Walliser Staatsratskollegen gerüffelt worden. ... mehr lesen
Oskar Freysinger steht in der Kritik seiner Kollegen.
Den Brief, direkt adressiert an den Elysée-Palast in Paris, machte Freysinger am Freitag publik.
Sitten/Paris - Der Walliser Staatsrat Oskar Freysinger wirft der Partei von ... mehr lesen 4
Hauser Kommunikation: Ihr Plus in Kommunikation, Public Affairs, Public ...
In den nächsten vier Jahren sollen die Mittel aufgestockt werden.
In den nächsten vier Jahren sollen die Mittel aufgestockt werden.
Aufstockung um fast Milliarde  Bern - Die Bildungskommission des Nationalrates (WBK) will mehr Geld in Bildung und Forschung investieren als der Bundesrat. Sie will die Mittel für die nächsten vier Jahre um fast eine Milliarde Franken aufstocken. 
Nur noch Convenient-Shops sollen die Plastiksäcke anbieten  Bern - Wegwerf-Plastiksäcke sollen in der Schweiz doch nicht verboten werden. Die Branche hat offenbar angekündigt, freiwillig auf sie zu ...
Zur Debatte stehen die weissen Säckchen, die an den Kassen der Detailhändler gratis abgegeben werden.
Begrenzter Zeitrahmen aufgrund von «Brexit»  Bern - Erst nach der Brexit-Abstimmung am 23. Juni kann die Schweiz wieder mit der EU verhandeln. Noch im Sommer muss der Bundesrat ein Projekt vorlegen - Chefunterhändler Jacques de Watteville sprach deshalb am Samstag von einer «enormen Herausforderung».  
Zeit wird knapp für die Zuwanderungsinitiative Bern - Der Bundesrat muss die Masseneinwanderungsinitiative möglicherweise vorerst auf dem Verordnungsweg ...
Johann Schneider-Ammann spricht von einem «Wettlauf mit der Zeit». (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten