Effizienzsteigerungen durch nanotechnische Oberflächenbehandlung
Oxide: Thermoelektrisches Potenzial für Industrie
publiziert: Sonntag, 12. Apr 2015 / 23:20 Uhr
Die Studie öffnet neue Wege zur Effizienzverbesserung industriell gefertigter Erzeugnisse.
Die Studie öffnet neue Wege zur Effizienzverbesserung industriell gefertigter Erzeugnisse.

Genua/Genf - Mitarbeiter der Università di Genova und der Universität Genf haben neue Erkenntnisse über die thermoelektrischen Eigenschaften von Verbundstoffen gewonnen. Die Studie öffnet neue Wege zur Effizienzverbesserung industriell gefertigter Erzeugnisse.

Das als Seebeck-Effekt bekannte elektrische Potenzial entsteht durch Temperaturdifferenzen, die an verschiedenen Stellen eines Materials herrschen. Die Energieausbeute ist aber relativ gering, da sich nur zehn Prozent der Wärme als Energie zurückgewinnen lässt. "Wir haben festgestellt, dass diese Werte durch eine nanotechnische Flächenbehandlung erheblich gesteigert werden können", sagt Projektleiter Daniele Marré von der der Università di Genova.

Das Wissen ist wertvoll für künstlich hergestellte Oxide, da diese einen hohen Energie-Koeffizienten haben. Zudem zeichnen sie sich durch ihre Widerstandsfähigkeit gegen hohe Temperaturen und ihre nicht-toxische Wirkung aus. "Im Anschluss an einen bei Niedrigtemperatur auf der Kontaktfläche zwischen zwei isolierenden Oxiden vorgenommenen nanotechnischen Eingriff haben wir hohe thermoelektrische Messwerte festgestellt", so Marré.

Für Prozessoren sowie Motoren

Die Forschungsergebnisse lassen auf die Entwicklung neuer Materialien hoffen, die die Effizienz von Industrieprodukten wie beispielsweise Computer-Prozessoren und Auto-Motoren erheblich steigern könnten. Die Analyse entstand in Kooperation mit dem Istituto Superconduttori, Materiali Innovativi e Dispositivi und dem Istituto Officina dei Materiali. Details wurden in "Nature Communications" publiziert.

 

 

(nir/pte)

Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
30 Tage Geld-zurück-Garantie
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Die domains.ch Qualitätsgarantie  St. Gallen - Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen, darum haben wir konsequenterweise eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie auf unseren Hosting-Angeboten. Sollten Sie mit unserem Hosting-Angebot nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Aufschaltung Ihres Hostings die volle Rückerstattung Ihrer Hostinggebühren von uns verlangen. Eine Angabe von Gründen ist dabei nicht nötig. mehr lesen 
Neue Monster-Endung am Start  St. Gallen - Ab dem 1. April 2019 (kein Scherz!) können nun alle Interessierten die neuen .monster Domains ... mehr lesen  
.monster Domains jetzt registrieren
Der nächste Domain pulse findet am 18. und 19. Februar 2019 in der Schweizer Hauptstadt Bern statt.
Domaintagung in Bern  Im deutschsprachigen Raum eröffnet ... mehr lesen  
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 ... mehr lesen  
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten