P2P-Fernsteuerung für Mobiltelefone entwickelt
publiziert: Samstag, 28. Jul 2007 / 09:54 Uhr

Oslo - Mit der Entwicklung der Bedienoberfläche «µTorrent mUI» gibt es nun erstmals die Möglichkeit, Torrents der P2P-Plattform µTorrent von einem mobilen Gerät aus zu verwalten.

Als wesentlichstes derzeitiges Manko gilt, dass keine neuen Torrents hinzugefügt werden können.
Als wesentlichstes derzeitiges Manko gilt, dass keine neuen Torrents hinzugefügt werden können.
Weiterführende Links zur Meldung:

µTorrent
µTorrent P2P Plattform.
www.utorrent.com

µTorrent mUI
µTorrent Bedienoberfläche.
www.utorrentmui.com

Über das neue Interface, das von jedem beliebigen Webbrowser gestartet werden kann, lassen sich Downloads starten, stoppen, pausieren oder wiederaufnehmen. Auch die verwendete Bandbreite kann über das mobile Gerät gedrosselt oder erhöht werden. Darüber hinaus zeigt das Interface auch eine Reihe von Daten an, wie bereits heruntergeladenes Dateivolumen oder Informationen zu den involvierten Peers und Seeds.

Der Mini-Aufsatz baut auf einer Funktion der µTorrent-Plattform auf, welche die Steuerung von Down- und Upload-Streams von einem anderen Gerät aus ermöglicht. Über die entsprechende Log-in-Maske im Browser sowie die Eingabe der IP-Adresse des eigenen Computers können User von jedem beliebigen Ort aus auf die µTorrent-Aktivitäten des eigenen Accounts zugreifen. Die Funktion war bisher aber Desktop-Computern vorbehalten, weshalb sich der Entwickler des mobilen Interfaces zu der Adaptierung entschloss. Die veröffentlichte Version soll in weiterer Folge noch verfeinert werden. Als wesentlichstes derzeitiges Manko gilt, dass keine neuen Torrents hinzugefügt werden können.

Opera mit BitTorrent-Client

Beim norwegischen Browserentwickler Opera verfolgt man die zumeist von Privatpersonen geschaffenen Torrent-Kreationen mit Interesse, schliesslich bietet Opera als einziger etablierter Hersteller einen integrierten BitTorrent-Client standardmässig in seinem Desktopprodukt an.

«Die Entscheidung, eine BitTorrent-Funktion in Opera zu integrieren, war auch bei uns intern von heftigen Diskussionen begleitet», meint Opera-Sprecher Tor Odland gegenüber pressetext. Letztendlich habe man sich aber dafür entschieden, da man Torrents als natürliche Protokoll-Weiterentwicklung für File-Downloads betrachte.

Ob die Technologie für legale oder illegale Zwecke genutzt werde, liege in der Verantwortung der User, so Odland. Die mobilen Browservarianten Opera Mobile und Opera Mini sind derzeit noch mit keiner Torrent-Funktion ausgestattet. Das mobile µTorrent-Interface kann aber den verbreiteten Opera-Mini-Browser genutzt werden.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ...
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 5°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano -2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten