Pakistans Taliban bedrohen erneut Schülerin
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 15:29 Uhr
Pakistan beschützt Schülerin vor möglichem Taliban-Anschlag
Pakistan beschützt Schülerin vor möglichem Taliban-Anschlag

Islamabad - Zwei Wochen nach dem Mordversuch der Taliban an der Schülerin Malala Yousafzai hat Pakistan eine weitere Schülerin aus dem Swat-Tal unter Schutz gestellt. Wegen neuer Drohungen der Extremisten seien Sicherheitsvorkehrungen für die Jugendliche getroffen worden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte Pakistans Innenminister Rehman Malik am Dienstag. Angaben über die Art des Schutzes macht er nicht.

Die Schülerin, die sich wie Malala für die Bildung von Frauen im Swat-Tal einsetzte, ist mit ihrer Familie aus Sicherheitsgründen in die Hauptstadt Islamabad gezogen, wie die Nachrichtenseite Dawn.com berichtete. Die Jugendliche behauptet, auf der Abschussliste der Taliban zu stehen. «Ich fühle mich nach den erneuten Drohungen nicht in der Lage, in die Schule zu gehen», sagte sie.

Malala war von einem Taliban-Kämpfer gezielt in den Kopf geschossen worden. Sie wird derzeit im Queen Elizabeth Krankenhaus im englischen Birmingham behandelt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Rund drei Monate nach einem Anschlag der Taliban ist das pakistanische Mädchen Malala Yousafzai am ... mehr lesen
Malala Yousafzai ist bald wieder zu Hause.
Malala Yousafzai, ein grosses Vorbild. (Archivbild)
Islamabad - Einen Monat nach dem Mordanschlag auf die 15-jährige ... mehr lesen
Etschmayer Wenn «Gotteskrieger» eine 15jährige umzubringen versuchen, so ist das kein Ausdruck religiösen Eifers sondern menschlicher Impotenz. Dass in der Folge Zehntausende in Pakistan demonstrierten, erstaunte nicht nur hier so manchen. Doch es zeigt vor allem eines: Diese Leute brauchen Unterstützung beim Kampf gegen die Fundamentalisten. mehr lesen 
Islamabad - Die bei einem Taliban-Überfall schwer verletzte 14-jährige pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai ist zur weiteren medizinischen Versorgung nach Grossbritannien gebracht worden. Das teilte ein Sprecher des Militärs mit. mehr lesen 
Joachim Gauck: «Stabilität und Frieden auf unserem Kontinent sind wieder in Gefahr».
Joachim Gauck: «Stabilität und Frieden ...
Kein naiver Optimismus  Bern/Danzig - Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck und der polnische Präsident Bronislaw Komorowski haben das Gedenken an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren mit Warnungen vor dem aktuellen Machtstreben Russlands verbunden. 2
Präsident François Hollande auf der bretonischen Insel Ile de Sein.
Paris erinnert an Befreiung von Nazi-Herrschaft Paris - Paris hat am Montag die Befreiung von der Nazi-Herrschaft von 70 Jahren gefeiert. Am 25. August 1944 war die 2. ...
Israelische und palästinensische Spieler  Kibbuz Dorot - Eine Woche nach Beginn der unbefristeten Waffenruhe im Gaza-Krieg haben sich israelische und palästinensische Knaben zu einem gemeinsamen Fussballturnier getroffen. An den Spielen in Südisrael nahmen am Montag rund 80 Jungen im Alter von sechs bis 16 Jahren teil.  
IS-Vormarsch  Genf/Bagdad - Irakische und kurdische Truppen haben ihre Offensiven gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak fortgesetzt. Mehrere Orte konnten nach Medienberichten vom Montag zurückerobert werden.  
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3116
    Ja dann mal los. Bevor sie sich den Wolf holen mit Ihrem Drumrumreden und den ... heute 08:11
  • jorian aus Dulliken 1500
    Wurde da gemauschelt? ... heute 07:10
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Realsatire Hört man sich die 2 Typen an, die beide Länder vertreten, die einst mit ... heute 03:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Die schlechten Verlierer:-) Naja, wer meint, er könne einen Häuserkampf in einer Grossstadt ... heute 03:11
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Wir.. Ich mische mich natürlich nicht in die inneren Angelegenheiten von ... heute 02:41
  • kubra aus Port Arthur 3116
    Ferien im Nachbarland If it looks like a duck, quacks like a duck, drives a tank like a duck ... heute 01:18
  • kubra aus Port Arthur 3116
    Jetzt muss ich doch mal einen Hering verschenken, Putinsdackel oder besser ... heute 01:08
  • thomy aus Bern 4163
    Nun denn, keinschaf, dann lass' ich's, ... ... nämlich Ihnen zum Thema noch ausführlicher zu antworten: Aber, ... gestern 19:07
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten