Mord an damaligen Regierungschef
Palme-Mord soll nach 30 Jahre aufgeklärt werden
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 16:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 17:12 Uhr
Olof Palme wurde auf offener Strasse erschossen.
Olof Palme wurde auf offener Strasse erschossen.

Stockholm - Ein Winterabend 1986 versetzt ganz Schweden in einen Schockzustand. Regierungschef Olof Palme wird nach einem Kinobesuch kaltblütig erschossen. Seinen Mörder suchen die Ermittler 30 Jahre später immer noch.

4 Meldungen im Zusammenhang
"Es ist ein Trauma für das Land, dass wir den Mord nicht aufgeklärt haben", sagte Staatsanwältin Kerstin Skarp bei einer Medienkonferenz in Stockholm am Donnerstag.

Der sozialdemokratische Politiker war am 28. Februar 1986 auf offener Strasse erschossen worden, als er mit seiner Frau auf dem Heimweg von einem Kinobesuch in der Stockholmer Innenstadt war.

Ein Schuss streifte Lisbet Palme. Der Mörder konnte entwischen. Bis heute hat die Polizei weder ihn noch das Motiv zweifelsfrei ausgemacht.

Fehler eingeräumt

Wegen zahlreicher schwerer Pannen waren die Ermittler nach der Tat stark kritisiert worden. Einige Fehler räumen die Beamten nun ein: So sei der Tatort zu spät abgesperrt worden, erklärte der Leiter der sogenannten Palme-Gruppe, Hans Melander. Die Kugeln aus der Tatwaffe hatten Passanten gefunden.

Gemeinsam mit fünf Kollegen ist Melander mit den Mordermittlungen beauftragt. Um das Verbrechen aufzuklären, hofft die Gruppe auf die Hilfe der Bevölkerung.

"Wir nehmen die ganze Zeit Tipps entgegen", sagte der Ermittlungschef in Stockholm. Im vergangenen Jahr seien 100 Hinweise bei der Polizei eingegangen und analysiert worden. Ob eine heisse Spur dabei sei, wollte Melander nicht sagen.

10'000 Zeugen vernommen

Mehr als 10'000 Zeugen wurden im Laufe der Jahre zu dem Mord vernommen, 133 Menschen bekannten sich zu der Tat. Keines der Geständnisse war glaubwürdig.

Der Hauptverdächtige Christer Petterson, den Palmes Witwe Lisbet als Täter identifiziert hatte, wurde erst verurteilt, in zweiter Instanz aber mangels sicherer Beweise freigesprochen. Der Drogenabhängige starb 2004, ohne dass ihm das Verbrechen nachgewiesen werden konnte.

Auch von der Tatwaffe fehlt Jahrzehnte nach dem Verbrechen jede Spur. Zuletzt war im Dezember 2015 ein Revolver aufgetaucht, bei dem es sich angeblich um die Mordwaffe handeln sollte. Eine Untersuchung ergab aber, dass Palme nicht damit getötet worden war.

(sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stockholm - Schweden hat am Sonntag an die nicht aufgeklärte Ermordung des früheren Ministerpräsidenten Olof Palme vor ... mehr lesen
Olof Palme an einer Kundgebung in Mora am 1. August 1985.
Stockholm - Der vom Vorwurf des Mordes an Schwedens Ministerpräsident Olof Palme freigesprochene Christer Pettersson ... mehr lesen
Der am 28. Februar 1986 ermordete schwedische Ministerpräsident Olof Palme.
Stockholm - Mit Gedenkveranstaltungen haben die Schweden den 20. Todestag des ermordeten Ministerpräsidenten Olof Palme begangen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Opfer weiterhin vermisst  Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. mehr lesen 
Weitere Verdächtige werden gesucht  Rio de Janeiro - Bei ihren Ermittlungen zur Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen hat die brasilianische Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Nach weiteren vier Verdächtigen werde gesucht, teilte die Polizei am Montag in Rio de Janeiro mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten