Papst muss noch einige Tage im Spital bleiben
publiziert: Montag, 7. Feb 2005 / 14:34 Uhr

Rom - Papst Johannes Paul II. muss noch einige Tage im Spital bleiben. Nach sechs Tagen in der Römer Gemelli-Klinik habe er aber mittlerweile kein Fieber mehr und könne sich normal ernähren, teilte Vatikan-Sprecher Joaquín Navarro-Valls mit.

Papst Johannes Paul II. ist bald wieder fit.
Papst Johannes Paul II. ist bald wieder fit.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Johannes Paul IIJohannes Paul II
Dem Papst gehe es jedoch zunehmend besser, er habe kein Fieber mehr, esse regelmässig und sitze jeden Tag einige Stunden in einem Sessel. Der 84-Jährige habe sogar gescherzt: Er lese die Zeitung, um zu wissen, wie es um meine Gesundheit steht. Die nächste Erklärung der Ärzte zum Gesundheitszustand des Papstes wird den Angaben zufolge am Donnerstag veröffentlicht.

Unterdessen gab es in Italien Spekulationen, dass der Pontifex am Sonntag den Segen nach dem Mittagsgebet nicht live gesprochen habe. Es habe sich um eine Tonbandaufnahme gehandelt, hiess es.

Der Vatikan dementierte dies umgehend: Die Worte des Heiligen Vaters hat er im gleichen Moment ausgesprochen, in dem wir sie gehört haben, und dies in einer Live-Übertragung, sagte Navarro-Valls.

Sprechen fiel schwer

Italienische Medien hoben hervor, wie schwer dem Pontifex das Sprechen gefallen sei, als er sich nach fünf Tagen erstmals am Fenster seines Spitalzimmers zeigte.

Der Papst liegt seit vergangenem Dienstagabend in der Gemelli-Klinik. Er litt an schwerer Atemnot in Folge einer akuten Kehlkopfentzündung und Grippe.

Papst wird Krise überstehen

Nach Auskunft seiner Ärzte wird der Papst die derzeitige Erkrankung aber überstehen. Es ist sicher, dass der Papst diese Krise überwinden wird, sagte der Narkosearzt Corrado Manni der Zeitung La Repubblica.

Es könne jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der an Parkinson leidende Kirchenführer in Zukunft ähnliche Rückfälle erleiden werde: Parkinson ist nicht heilbar, man kann den Krankheitsverlauf höchstens verzögern, sagte Manni.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Erstmals in den 27 Jahren ... mehr lesen
Papst Johannes Paul II.: Tausende Gläubige beten für ihn.

Johannes Paul II

Dokumentationen und mehr zum Andenken
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - STATIONEN EINES LEBENS - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
23.-
DVD - Religion
WEN SUCHT IHR? - DVD - Religion
Genre/Thema: Religion - Wen sucht Ihr? Wen sucht ihr? Das Geheimnis ...
19.-
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
15.-
Nach weiteren Produkten zu "Johannes Paul II" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch ... mehr lesen  
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
OFT GELESEN
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 17°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 16°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten