Reiseparadiese
Paris, Brasilien und Sikkim sind beste Lonely-Planet-Reiseziele
publiziert: Dienstag, 29. Okt 2013 / 16:26 Uhr
Weniger Autoverkehr in Paris: Top Destination für den «Lonely Planet».
Weniger Autoverkehr in Paris: Top Destination für den «Lonely Planet».

Wien - Der vor allem bei Individualtouristen beliebte Reiseführer-Verlag Lonely Planet hat wieder seine besten Ferienziele für das kommende Jahr gekürt. 2014 führt Paris die Top Ten der spannendsten Städte an. Zürich schaffte es auf den fünften Rang.

3 Meldungen im Zusammenhang
Brasilien rangiert als Land an erster Stelle und Sikkim in Indien sei als grüne Top-Reiseregion beispielhaft, schreibt der australische Verlag.

Neben Paris und Zürich sind unter den ausgewählten Destinationen weitere europäische Ziele wie Belgien, Schweden, Mallorca und das nordenglische Yorkshire gut erreichbar. Fernreisenden legt der Lonely Planet Städte wie Schanghai oder Chicago, Länder wie Malaysia oder Malawi und Regionen wie Hunan in China oder das australische Kimberley ans Herz.

Lonely Planet's Best in Travel 2014 ist die neunte Ausgabe des Reisejahrbuchs. Die Orte wurden aus den unterschiedlichsten Gründen ausgewählt.

Entweder finden nächstes Jahr dort besondere Ereignisse statt, oder das Reiseziel hat sich jüngst stark weiterentwickelt, es steht im allgemeinen Interesse oder es handelt sich um eine aufstrebende Tourismusdestination, die man besuchen sollte, bevor sie vom ganz grossen Publikum entdeckt wird.

Weniger Autos in Paris

Paris zum Beispiel wurde vor allem wegen seiner Bemühungen, die Autos in der Stadt zu reduzieren, auf den ersten Platz gerückt. «Schwimmende Gärten auf 1800 Quadratmetern künstlicher Inseln sowie Fussgänger-Promenaden hauchen der einst vom Verkehr erstickten Strecke neues Leben ein», schwärmen die Lonely Planet-Autoren von den Massnahmen am linken Seine-Ufer.

Zu Brasilien wird angesichts der Fussball-WM festgehalten: «Alle Augen richten sich auf das Spielfeld der Weltmeisterschaft 2014.» Das indische Sikkim, laut einer national vergebenen Auszeichnung «sauberster Staat Indiens mit dem innovativsten Tourismus-Projekt», wird als Öko-Reiseparadies vorgestellt.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Die britische BBC verkauft den legendären Reiseverlag Lonely Planet und macht damit ein grosses Verlustgeschäft. Der US-Medienkonzern NC2 Media zahlt dem kommerziellen Arm der Rundfunkanstalt rund 60 Prozent weniger als die Briten insgesamt bei den Ankäufen 2007 und 2011 gezahlt hatten. mehr lesen 
Die Reiseführer gelten als die «Bibel der Rucksacktouristen».
Sydney - Einige Reiseführer aus der Serie «Lonely Planet» sollen überarbeitet werden. Ihr Autor hatte in einem Interview Plagiate und freie Erfindungen zugegeben. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den ...
Publinews Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für das Urlaubsdomizil auskundschaften. Es ist nicht zu leugnen - die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert. mehr lesen  
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. mehr lesen  
Publinews Mindestens einmal jährlich in den Urlaub zu fahren, gehört für viele Menschen zum Alltagsleben. Fremde ... mehr lesen  
Während der Reisevorbereitungen sollte auch die Mitnahme geeigneter Zahlungsmittel gut geplant werden.
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen Schweiz
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten