Ermittlungen wegen Geldwäscherei
Pariser Grünen-Politikerin unter Verdacht
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 23:01 Uhr
Ermittlungen gegen Pariser Grünen-Politikerin wegen Geldwäscherei
Ermittlungen gegen Pariser Grünen-Politikerin wegen Geldwäscherei

Paris - Im Zuge der Zerschlagung eines riesigen französisch-schweizerischen Netzes aus Geldwäscherei und Drogenhandel sind Ermittlungen unter anderem gegen eine Pariser Grünen-Politikerin eingeleitet worden.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Wie am Samstag aus Polizeikreisen weiter verlautete, geht es um Geldwäscherei in Höhe von 40 Millionen Euro. Insgesamt liefen gegen neun Verdächtige Ermittlungen, darunter auch gegen die Grünenpolitikerin und Vize-Bürgermeisterin des 13. Stadtbezirks, Florence Lamblin. Acht der neun Verdächtigen seien gegen Kaution auf freiem Fuss, darunter Lamblin, die neunte Person sei in Untersuchungshaft, hiess es weiter.

Insgesamt waren in dieser Woche im Zusammenhang mit dem Geldwäschering 17 Menschen in Frankreich und drei weitere in der Schweiz festgenommen worden. Die Ermittler beschlagnahmten mehrere Millionen Euro. In Lamblins Haus sollen rund 400'000 Euro in bar gefunden worden sein.

Lamblins Anwalt Jérôme Boursican, sagte, seine Mandantin sei «Opfer eines Justizirrtums». Sie habe 350'000 Euro auf einem Schweizer Konto gehabt, das Geld stamme aus einem Familienvermögen. Beim Transfer des Geldes von der Schweiz nach Frankreich sei möglicherweise versäumt worden, Vermögenssteuer zu entrichten. Nach Angaben des Bürgermeisters des 13. Bezirks, Jérôme Coumet, reichte Lamblin den Rücktritt vom Amt des Vize-Bürgermeisters ein. Ihr Anwalt sagte jedoch, Lamblin habe sich nur vorübergehend von diesem Amt zurückgezogen, bis er eine «Einstellung des Verfahrens» erreicht habe.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Hunderte Kommentare und Beiträge pro Tag. (Symbolbild)
Hunderte Kommentare und Beiträge pro Tag. (Symbolbild)
Internet-Propaganda  St. Petersburg - Eine russische Cyber-Aktivistin hat ihren ehemaligen Arbeitgeber verklagt, um nach eigenen Angaben auf Internet-Propaganda im Regierungsauftrag aufmerksam zu machen. Der Prozess gegen die Agentur zur Erforschung des Internets sei am Montag vertagt worden. 
Laut Jörg Schild, bräuchte es bei der FIFA einen radikalen Neuanfang.
FIFA braucht einen radikalen Neuanfang Bern - Aus Sicht des Präsidenten des Sport-Dachverbands Swiss Olympic, Jörg Schild, bräuchte es bei der FIFA einen radikalen ... 1
Weitere Festnahmen im FIFA-Skandal wahrscheinlich Washington/Zürich - Im Korruptionsskandal bei der FIFA stehen offenbar weitere Festnahmen bevor. Er ...
Im Korruptionsskandal bei der FIFA stehen offenbar weitere Festnahmen bevor.
Sechs einst enge Mitarbeiter von Nicolas Sarkozy in Polizeigewahrsam genommen worden.
Affäre um dubiose Umfrageaufträge  Paris - In einer Affäre um dubiose Umfrageaufträge sind sechs einst enge Mitarbeiter von Frankreichs ...  
Titel Forum Teaser
Stephen Cairns is Professor and Scientific Director of the Future Cities Laboratory (FCL)at Singapore-ETH Centre.
ETH-Zukunftsblog Tropical Town: Seeding Sustainable Settlements In Asia and Africa, rapid urbanisation has ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 12°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 14°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten