Ermittlungen wegen Geldwäscherei
Pariser Grünen-Politikerin unter Verdacht
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 23:01 Uhr
Ermittlungen gegen Pariser Grünen-Politikerin wegen Geldwäscherei
Ermittlungen gegen Pariser Grünen-Politikerin wegen Geldwäscherei

Paris - Im Zuge der Zerschlagung eines riesigen französisch-schweizerischen Netzes aus Geldwäscherei und Drogenhandel sind Ermittlungen unter anderem gegen eine Pariser Grünen-Politikerin eingeleitet worden.

Wie am Samstag aus Polizeikreisen weiter verlautete, geht es um Geldwäscherei in Höhe von 40 Millionen Euro. Insgesamt liefen gegen neun Verdächtige Ermittlungen, darunter auch gegen die Grünenpolitikerin und Vize-Bürgermeisterin des 13. Stadtbezirks, Florence Lamblin. Acht der neun Verdächtigen seien gegen Kaution auf freiem Fuss, darunter Lamblin, die neunte Person sei in Untersuchungshaft, hiess es weiter.

Insgesamt waren in dieser Woche im Zusammenhang mit dem Geldwäschering 17 Menschen in Frankreich und drei weitere in der Schweiz festgenommen worden. Die Ermittler beschlagnahmten mehrere Millionen Euro. In Lamblins Haus sollen rund 400'000 Euro in bar gefunden worden sein.

Lamblins Anwalt Jérôme Boursican, sagte, seine Mandantin sei «Opfer eines Justizirrtums». Sie habe 350'000 Euro auf einem Schweizer Konto gehabt, das Geld stamme aus einem Familienvermögen. Beim Transfer des Geldes von der Schweiz nach Frankreich sei möglicherweise versäumt worden, Vermögenssteuer zu entrichten. Nach Angaben des Bürgermeisters des 13. Bezirks, Jérôme Coumet, reichte Lamblin den Rücktritt vom Amt des Vize-Bürgermeisters ein. Ihr Anwalt sagte jedoch, Lamblin habe sich nur vorübergehend von diesem Amt zurückgezogen, bis er eine «Einstellung des Verfahrens» erreicht habe.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt gerade in Deutschland als politisch heikel.
Der Vorwurf des Landesverrats gegen ...
Staatsgeheimnisse verraten?  München - Die Bundesanwaltschaft in Deutschland hat wegen des Verdachts auf Landesverrat ein Strafverfahren gegen Journalisten eingeleitet. 
Vergewaltigungsvorwurf  Hamburg - Der Freispruch des Hamburger Entertainers Karl Dall vom Vorwurf der ...
Karl Dall ist erleichtert. (Archivbild)
Karl Dall muss Ende September vor Zürcher Obergericht antreten Zürich - Der deutsche Entertainer Karl Dall steht am 28. September vor dem Zürcher ...
Klägerin akzeptierte Freispruch nicht.
Zürcher Staatsanwaltschaft zieht Karl-Dall-Urteil nicht weiter Zürich - Der deutsche Entertainer Karl Dall hat im Verfahren um eine angebliche ...
Karl Dall (rechts im Bild) muss sich nicht mehr weiter vor Gericht rechtfertigen.
Die Wilderei-Opfer sind vor allem Elefanten und Nashörner.
Nicht bindend  New York - Viele Milliarden Euro werden jedes Jahr mit illegalem Wildtierhandel umgesetzt - Tendenz ...  
Titel Forum Teaser
Arno Schlüter ist Professor für Architektur und nachhaltige Gebäudetechniken an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Weiche Roboter für adaptive Gebäudefassaden Gebäudefassaden sind heute meist statisch und ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 16°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 5°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten