Zu alt zum Feiern
Party-Senior
publiziert: Montag, 2. Feb 2015 / 16:51 Uhr / aktualisiert: Montag, 2. Feb 2015 / 18:04 Uhr
Party wie früher.
Party wie früher.

Ich wollte nie einer dieser peinlichen Berufsjugendlichen werden, die mit 40 noch in Clubs rumhängen und aussehen wie Drogenfahnder in zivil. Was im Party-Seniorenalter bleibt, sind Partys im privaten Bereich, die manchmal zu privat sind.

Wenn überall dort, wo man früher illegale Partys feierte, heute legale Neubauten stehen, ist man zu alt für die programmierte Feierei. Genauso wie sich die Orte verändern, sollte man sich selbst weiterentwickeln und nicht mit 40 noch in Clubs rumhängen.

Aber was macht man, wenn man zu alt für Clubs ist und zu jung fürs Hämorrhoiden-Programm, also Mehrgang-Dinner und Spiessbürger-Theater? An ein Konzert vielleicht, mit anschliessendem Barbesuch. Ins Kino gehe ich nicht - vom penetranten Popcorn-Geruch wird mir schlecht. Was bleibt sind Partys im privaten Rahmen. Ein paar Leute einladen, ein bisschen was zu essen und trinken - schon kann's losgehen. Denkste.

Mit dem Alter kommen auch die Mödelis. Der eine kann dies nicht essen, die andere hat von jenem eine Allergie und sowieso sind jetzt alle vegan. Darum gibt's auch statt richtigem Fondue die vegetarische Version - das Vondue - das so aussieht und schmeckt wie Flüssig-Zement.

Seit das Rauchen in Clubs und Restaurants verboten ist, darf man auch nicht mehr an Privat-Partys rauchen. Als ob man dafür gebüsst werden könnte: Geraucht werden darf nur auf dem Balkon, wo sich dann auch die Mehrheit der Partygäste sammelt. Abgesehen davon, dass eine lustige Party-Blase auf dem Balkon garantiert für Nachtruhestörung bei den Nachbarn sorgt, ist es auch für die zwei drinnen verbleibenden Nichtraucher unangenehm, wenn sich niemand mit ihnen unterhält.

Eine weitere Eigenart, die sich in den letzten Jahren eingeschlichen hat, ist das Ausziehen der Schuhe vor der Wohnung des Partyveranstalters. Nichts ist würdeloser als eine Party-Crowd in Socken und Nylon-Strümpfen. Entweder der Gastgeber will lieber seinen Boden schonen als seine Gäste oder er will dadurch eine schnelle Flucht verhindern.

Bei Privat-Partys kann alles passieren. Zum Beispiel, dass es nicht genügend Alkohol gibt oder jemand unbedingt seine Ferienfotos zeigen will. Auch schon vorgekommen, dass sich der Gastgeber mitten in der Party einfach schlafen legt oder - selbst erlebt - ein heisses Bad nimmt. Manchmal ziehen müde Gastgeber auch das Pyjama an oder putzen sich demonstrativ die Zähne, damit die Gäste endlich verschwinden.

Mich stört ausserdem, wenn Kinder bei einer Erwachsenen-Feier anwesend sind. Weil man höllisch aufpassen muss, was man sagt, damit einem die Kids nicht frech übers Maul fahren «das törfmer nöd sägä». Es gibt auch solche, die so lange Radau machen bis die Erwachsenen entnervt aufhören zu diskutieren und sie ihre uninteressanten, meist soeben erfundenen Geschichten erzählen können. Das hätte ich mir als Kind nie erlaubt.

Wegen den Kindern fehlen bei Wohnungs-Partys auch oft die Schlüssel zum abschliessen der Toilettentür. Aus Angst, die Kinder könnten sich einschliessen, dürfen Erwachsene die Privatheit der Toilette nicht geniessen und müssen hoffen, dass niemand rein kommt. Klappt nicht immer: So soll es gemäss Erzählungen von Freunden auch schon vorgekommen sein, dass Kinder die Party-Gäste dabei erwischten, wie sie am «WC-Deckel schnüffelten».

(Jürg Zentner/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erstaunliche Pfingstrose.
Erstaunliche Pfingstrose.
Das Leben ist zu kurz für lange Kolumnen. So stapeln sich bei mir Ideen für Texte, die ich wohl nie schreiben werde: mehr lesen 
Nichts geht über einen ausgedehnten Spaziergang. Auf dem ältesten Fortbewegungsmittel der Menschheit - den Beinen - wird die Welt zu einer besseren. mehr lesen  
Abendspaziergang.
Auch eine Art Frage-Zeichen.
Wieder mal ist das Leben voller Fragen; 20 an der Zahl. Bei Nr. 12 musste ich weinen. mehr lesen  
Neulich erreichte mich der Ruf des Kirchgangs. Und wie immer fühlte ich mich dabei so schrecklich wie Luzifer persönlich. mehr lesen  
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
saleduck.ch, Logo
Shopping «Wär hetts erfunde?» Zwei Jahre nach der Gründung erhält Saleduck.ch eine neue Plattform und wird zu einer Deal Community. Neben einem neuen Layout bieten sich auch für Netzwerke und Advertiser viele ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 17°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 18°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 21°C 32°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten