Kampfgeist belohnt
Paul-Henri Mathieu startet mit Wildcard in Basel
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 20:54 Uhr
Paul-Henri Mathieu hat sich die Wildcard verdient. (Symbolbild)
Paul-Henri Mathieu hat sich die Wildcard verdient. (Symbolbild)

Einen Tag nach nach Marco Chiudinelli bekommt der Franzose Paul-Henri Mathieu (ATP 100) die zweite Wildcard für das Swiss Indoors in Basel zugesprochen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mathieu hat diverses medizinsches Ungemach hinter sich. Er benötigte eine Hüftoperation, dazu wurde ihm auch bewusst ein Bein gebrochen, um das Laufen neu zu zentrieren. Nach über einem Jahr Pause kehrte er diesen Februar als Nummer 733 zurück auf die ATP-Tour.

Seine Bestmarkierte datiert aus dem Jahr 2008, als er in der Weltrangliste auf dem 12. Platz geführt wurde. Nun kämpft er sich wieder nach oben. Etwa hat er an den French Open in Paris in der zweiten Runde den Amerikaner John Isner in fünf Sätzen und 5:41 Stunden niedergerungen.

Diesen Kampfgeist belohnt Basels Turnierdirektor Roger Brennwald mit einer Wildcard.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Federer Start beginnt mit Jérémy Chardy. (Archivbild)
Swiss Indoors Roger Federer beginnt die Titelverteidigung bei den Swiss Indoors in Basel gegen den Franzosen Jérémy Chardy (ATP 32). ... mehr lesen
Jubel von Andy Murray. (Archivbild)
Jubel von Andy Murray. (Archivbild)
French Open Ohne Satzverlust  Die grossen Überraschungen bleiben beim French Open an den ersten beiden Tagen aus. Wie Roger Federer und Stan Wawrinka übersteht auch Andy Murray die 1. Runde ohne Satzverlust.  
French Open Sieg für Djatschenko  Stefanie Vögele (WTA 96) ist in der 1. Runde des French Opens ausgeschieden. Die ...  
Stefanie Vögele gab den Vorsprung aus der Hand. (Archivbild)
Es sei nicht lustig, wenn ein Zuschauer es schaffe, unbehelligt auf den Platz durchzukommen, um ein Foto zu schiessen, kommentierte Roger Federer. (Archivbild)
French Open French Open  Auf dem Tennisplatz gibt es für Roger Federer und Stan Wawrinka am ersten Tag des ...  
Beim French Open in der 2. Runde  Roger Federer und Stan Wawrinka überstehen die 1. Runde beim French Open ohne Probleme. Beide bleiben zum Auftakt des Turniers ohne Satzverlust.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4244
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten