Pedersen schnell - Stähli hat noch zu tun
publiziert: Montag, 13. Feb 2006 / 17:52 Uhr

Die Schweizer Skeletonistin Maya Pedersen-Bieri hat schon am ersten Trainingstag den Tarif durchgegeben. Gregor Stähli kämpft noch mit den Tücken der Olympiabahn in Cesana.

1 Meldung im Zusammenhang
Im Feld der Frauen stellte Pedersen-Bieri trotz einer nicht optimalen Fahrt im ersten Durchgang die beste Zeit des Tages auf.

In der Reprise löste sich ein Bestandteil in Pedersens Helm. «Dieser Defekt irritierte Maya beträchtlich», sagte ihr Coach und Ehemann Snorre Pedersen. Deshalb musste die in Norwegen lebende Bernerin im zweiten Durchgang ihrer wohl schärfsten Rivalin, der Weltcup-Gesamtsiegerin Melissa Hollingsworth (Ka), den Vortritt lassen. «Mit Hilfe des Schweizer Skiverbandes konnte der Schaden am Helm wieder behoben werden», sagte Snorre Pedersen.

Zweimal sechster Platz für Stähli

Für Stähli resultierte in beiden Fahrten der 6. Platz. «Die Piste in Cesana gehört nicht zu meinen bevorzugten Bahnen», sagte der Olympia- Dritte 2002. Man müsse zu oft die Füsse einsetzen, um den Schlitten auf der Ideallinie zu halten.

Zweimal mit der Bestzeit wartete der kanadische Weltmeister Jeff Pain auf. Stähli: «Er hat sich so in die Favoritenrolle gehievt. Das ist mir Recht so.»

Die olympischen Skeleton-Rennen finden am Donnerstag (Frauen) und Freitag (Männer) statt.

Cesana. 1. Trainingstag. Männer, 1. Durchgang:
1. Jeff Pain (Ka) 57,58 (Start 4,89). 2. Philippe Cavoret (Fr) 58,33 (4,99). 3. Duff Gibson (Ka) 58,41 (5,03). 4. Kristan Bromley (Gb) 58,50 (4,95). 5. Eric Bernotas (USA) 58,54 (4,88). 6. Gregor Stähli (Sz) 58,58 (4,93).
2. Durchgang: 1. Pain 58,21 (4,89). 2. Paul Boehm (Ka) 58,22 (4,85). 3. Bernotas 58,43 (5,00). 4. Gibson 58,51 (5,03). 5. Maurizio Oioli (It) 58,58 (4,90). 6. Stähli 58,64 (4,99). - 27 Fahrer im Training.

Frauen, 1. Durchgang:
1. Maya Pedersen-Bieri (Sz) 59,52 (5,29). 2. Mellisa Hollingsworth (Ka) 60,10 (5,39). 3. Diana Sartor (De) 60,40 (5,38). 4. Katie Uhlaender (USA) 60,77 (5,14). 5. Lindsay Alcock (Ka) 60,95 (5,43) und Tanja Morel (Sz) 60,95 (5,32).
2. Durchgang: 1. Hollingsworth 59,91 (5,32). 2. Pedersen 60,23 (5,31). 3. Sartor 60,33 (5,36). 4. Uhlaender 60,35 (5,11). 5. Swetlana Trunowa (Russ) 60,78 (5,17). 6. Alcock 60,97 (5,24). Ferner: 10. Morel 61,27 (5,31). - 15 Fahrerinnen.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Maya Pedersen-Bieri kann am ... mehr lesen
Maya Pedersen-Bieri erreichte im Abschlusstraining der Frauen erneut Tagesbestzeit.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping ... mehr lesen  
Russland steht unter Druck. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten