IKRK-Präsident
Peter Maurer wird Ehrendoktor der Uni Basel
publiziert: Freitag, 28. Nov 2014 / 12:54 Uhr
Peter Maurer in einem Krisengebiet vor Ort. (Archivbild)
Peter Maurer in einem Krisengebiet vor Ort. (Archivbild)

Basel - Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), hat den Ehrendoktortitel der Universität Basel erhalten. Er wird geehrt für sein Engagement im Dienst der Menschenrechte, der Schweiz und ihrer Einbindung in die internationale Gemeinschaft.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Ehrendoktorwürde wurde Maurer am Freitag am Dies academicus von der Juristischen Fakultät der Universität Basel verliehen. Maurer habe massgeblich zur festen Verankerung der Menschenrechts- und Friedenspolitik in der Aussenpolitik der Schweiz beigetragen, hiess es in der Laudatio.

Der langjährige Diplomat habe es verstanden, der Schweiz im Rahmen der Vereinten Nationen eine Stimme zu geben, die gehört und ernst genommen werde. Mit seinem intensiven Einsatz für die Schaffung des Menschenrechtsrats habe er zudem die Rechte der Schutzbedürftigen gestärkt.

Maurer steht seit Juli 2012 dem IKRK als Präsident vor. Zuvor war er unter anderem als Schweizer Botschafter bei der UNO in New York tätig gewesen.

Förderer der Life Sciences

Mit Beat Löffler und Walter Fischli ernannte die Universität Basel auch zwei Persönlichkeiten aus der Region zum Doktor «honoris causa». Der Basler Beat Löffler wurde gewürdigt als «engagierter Förderer der Life Sciences in Basel mit einer starken internationalen Ausstrahlung».

Der in Allschwil BL wohnhafte Walter Fischli ist einer der Gründer des Baselbieter Pharma-Konzerns Actelion. Fischli habe sich auch aktiv für die Förderung von Schweizer Start-up-Firmen eingesetzt und mit seiner Stiftung junge Musiktalente und Projekte an der Schnittstelle von Naturwissenschaften und Musik unterstützt, hiess es in der Würdigung.

Zu Ehrendoktoren ernannt wurden am Freitag zudem der bosnische Schriftsteller, Theater- und Literaturwissenschaftler D¸evad Karahasan, der US-amerikanische Ökonom Laurence J. Kotlikoff, der US-amerikanische Theologe Thomas Troeger, sowie die US-britische Doppelbürgerin und Psychologin Terrie E. Moffitt.

 

(awe/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Judith Stamm ist neue Ehrendoktorin der Universität Basel. Die Juristische Fakultät hat der früheren Nationalrätin die Ehrendoktorwürde am Freitag am Dies academicus verliehen. Erstmals wurden dabei von der Basler Uni mehr Frauen als Männer mit dem Titel ausgezeichnet. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 6°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten