Petra Kunderts und Christopher Pergelius' Abschied
publiziert: Mittwoch, 8. Apr 2009 / 17:53 Uhr

Über Ostern könnten die Playoff-Finalserien der Swiss Mobiliar League entschieden werden. Schon jetzt steht aber fest, dass zwei langjährige Aktive ihren Rücktritt geben.

Gesundheitliche Probleme veranlassen Petra Kundert zum Rücktritt. (Archivbild)
Gesundheitliche Probleme veranlassen Petra Kundert zum Rücktritt. (Archivbild)
Die langjährige Nationalstürmerin Petra Kundert (29) der Red Ants Rychenberg Winterthur tritt nach 16 Jahren von der Unihockey-Bühne ab. Gesundheitliche Probleme in den vergangenen Monaten (Pfeiffersches Drüsenfieber) wertete sie als ein Zeichen dafür, dem Körper mehr Ruhe zu gönnen.

Das Schweizer Nationaldress durfte sie sich erstmals 2000 überstreifen, insgesamt absolvierte sie 55 Länderspiele (36 Tore/13 Assists/49 Punkte) und gewann drei WM-Medaillen - Silber in Bern (2003), Gold in Singapur (2005) und Bronze in Dänemark (2007). Mit den Red Ants feierte Kundert den Europacupsieg (Januar 2005), zwei Cupsiege und bislang zwei Schweizer Meistertitel.

Nach sieben erfolgreichen Saisons in der Schweiz, in denen er 114 Tore erzielte, verabschiedet sich auch Stürmer Christopher Pergelius. Der Schwede, der mit Floorball Köniz vier Saisons bestritt und auf die Saison 2006/07 zu den Tigers Langnau wechselte, feierte bislang zwei Cupsiege mit den Emmentalern (2007 und 2009).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Luca Graf stösst zum Schweizer Meister.
Luca Graf stösst zum Schweizer Meister.
Drei Neuzugänge  Meister Grasshoppers verstärkt sein Kader für die kommende Saison mit dem Schweizer Nationalverteidiger Luca Graf. mehr lesen 
Leihweise zu Falun  Unihockey-Nationalverteidiger Nicola Bischofberger wechselt von Wiler-Ersigen nach Schweden. mehr lesen  
Neu bei IKS Umea  Die Schweizer Nationalstürmerin Corin ... mehr lesen
Corin Rüttimann gehört zu den besten Spielerinnen der Welt. (Archivbild)
Unihockey GC gewann das Superfinal gegen Floorball Köniz.
Superfinal 2016  Die Unihockey Saison 2015/16 geht ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 20°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten