Pfadi bauen Jubiläums- Iglus auf Gletscher
publiziert: Sonntag, 18. Mrz 2007 / 15:13 Uhr

Crans-Montana - Über 500 Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben am Wochenende auf der Plaine Morte oberhalb Crans-Montana VS 132 Iglus gebaut und darin übernachtet. Die Aktion fand zum 100-Jahr-Jubiläum der Pfadfinderbewegung in der Schweiz statt.

Schliesslich standen 132 Iglus für die Übernachtung bereit. (Archivbild)
Schliesslich standen 132 Iglus für die Übernachtung bereit. (Archivbild)
216 Iglus hätten eigentlich am Samstagnachmittag auf dem Gletscher entstehen sollen. Die Zahl steht für die Länder und Territorien, in welchen die weltweite Pfadfinder-Bewegung bisher Fuss gefasst hat. Jedes Iglu wurde nach dem Bau auf Standfestigkeit und damit auf seine Bewohnbarkeit geprüft.

132 Iglus standen am Abend schliesslich für die Übernachtung auf 2800 Metern über Meer bereit, wie Aline Germann gegenüber der Nachrichtenagentur SDA sagte. Etliche Skifahrerinnen und Skifahrer hätten die Aktion am Samstagnachmittag mitverfolgt.

Weltweite Friedensbotschaft

Das Wetter sei traumhaft schön und damit ideal gewesen für die Aktion, sagte Germann. Organisiert worden war die Iglu-Bauaktion vom Waadtländer Kantonalverband der Pfadfinderbewegung.

Höhepunkt des 100-Jahr-Jubiläums der Pfadfinderbewegung Schweiz wird das Scouting's Sunrise am 1. August sein: Dann werden Pfadigruppen um 8 Uhr morgens Hügel und Berge besteigen und Friedensbotschaften in die Welt hinaus senden. Pfader und Pfaderinnen Weltweit werden am dem Tag das gleiche tun.

Gut 45'000 Mitglieder

In der Schweiz machen rund 23 000 Knaben und etwa 22 000 Mädchen bei der Pfadi mit. Landesweit gibt es 700 lokale Abteilungen, die in 23 kantonalen Dachverbänden organisiert sind.

(ht/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit ... mehr lesen
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -6°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen -8°C -6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -5°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -4°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf -1°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten