Schwimmen
Phelps gewinnt seine 18. Goldmedaille
publiziert: Samstag, 4. Aug 2012 / 22:50 Uhr
Vier Goldmedaillen in London. (Archivbild)
Vier Goldmedaillen in London. (Archivbild)

Im letzten Rennen seiner traumhaften Karriere holt sich Michael Phelps nochmals Gold. Hoch dekoriert tritt er ab: mit 22 Olympia-Medaillen, 18 davon in goldener Ausführung.

3 Meldungen im Zusammenhang
Michael Phelps war in London nicht mehr der Überschwimmer, als der er sich 2008 in Peking als achtfacher Goldgewinner präsentiert hatte. Aber der heute 27-jährige aus Baltimore im US-Bundesstaat Maryland war auch in Britanniens Hauptstadt noch immer der beste. Zum Abschluss der Schwimm-Wettbewerbe holte er sich - nach seinen Siegen über 200 m Lagen und 100 m Delfin sowie mit der Staffel über 4 mal 200 m Crawl - mit der Lagen-Staffel nochmals Gold, sein viertes an diesen Spielen. Einzig Teamkollegin Missy Franklin schaffte gleichviel. Dass er den Rekord der russischen Kunstturnerin Larissa Latynina, die es von 1956 bis 1964 auf 18 Medaillen gebracht hatte, übertreffen würde, war ja schon vor den Londoner Spielen praktisch klar gewesen. Alleine als Staffel-Schwimmer der USA konnte er diese Vorgabe gar nicht verpassen.

Über 1500 m Crawl schwamm der Chinese Sun Yang der Konkurrenz auf und davon. Der 20-jährige gewann mit über acht Sekunden Vorsprung und stellte in 14:31,02 Minuten den achten Weltrekord der Spiele in London auf. Sun Yang war nochmals um 3,14 Sekunden schneller als letztes Jahr an den Weltmeisterschaften in Schanghai. Der Chinese war am ersten Tag bereits Olympiasieger über 400 m Crawl geworden und hatte über 200 m Silber geholt. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten der Kanadier Ryan Cochrane und Oussama Mellouli, der Titelverteidiger aus Tunesien.

Weltrekord Nummer 9 schwamm das amerikanische Frauen-Quartett in der Lagen-Staffel. Um 14 Hundertstel unterbot die USA die bisherige Bestmarke von China. Bei 3:52,05 Minuten stoppten die Uhren. Hinter den USA schlugen Australien und Japan an. Die schnellste Schwimmerin kommt aus Holland. Die knapp 22-jährige Ranomi Kromowidjojo, die am Donnerstag bereits über 100 m triumphiert hatte, gewann auch über 50 m Crawl. Hinter der Weissrussin Alexandra auch Zweite über 100 m, holte sich mit Marleen Veldhuis eine zweite Holländerin eine Medaille.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Spekulationen über ein nahendes Comeback von Schwimm-Legende Michael Phelps werden konkreter. mehr lesen
Meldet sich Michael Phelps zurück? (Archivbild)
Mellouli gewann in London bereits seine zweite Medaille.
Olympische Sommerspiele In seinem erst dritten Rennen über 10 km schnappte Oussama Mellouli im Hyde Park den Langstrecken-Spezialisten gleich die ... mehr lesen
Michael Phelps wollte schon als Teenager der beste Schwimmer der Geschichte werden. Knapp zwei Dekaden später hat der ... mehr lesen
Der 18-fache Rekord-Olympiasieger Michael Phelps.
Nicola Spirig.
Nicola Spirig.
Olympische Spiele in Rio  Swiss Olympic hat mit der Triathletin Nicola Spirig die erste Schweizer Sportlerin für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro fix selektioniert. 
700 Mio. Zuschauer erwartet  Das IOC spricht sämtliche TV- und Multi-Media-Plattform-Übertragungsrechte in Europa für die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 an Discovery ...  
Das IOC hat die Rechte von 2018 bis 2024 für schätzungsweise 1,3 Mrd. Euro (1,346 Mrd. Fr.) verkauft.
Die Japaner bekommen ein neues Stadion.
Teure Arena  Das neue Nationalstadion Japans, die wichtigste Arena der Olympischen Spiele 2020 in ...  
Nun ist es offiziell  Paris gibt offiziell seine Kandidatur für die Olympischen Spiele 2024 bekannt. ...
Das Budget für die Infrastruktur wird auf drei Milliarden Euro geschätzt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten