Philipp Bandi strebt vierten Gesamtsieg an
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 14:52 Uhr
Bei den Männern strebt Philipp Bandi den vierten Gesamtsieg nach 2007, 2008 und 2011 an.
Bei den Männern strebt Philipp Bandi den vierten Gesamtsieg nach 2007, 2008 und 2011 an.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet der Post-Cup 2012 auch in diesem Jahr in Bern, und zwar morgen Mittwoch. Bei den Männern strebt Philipp Bandi den vierten Gesamtsieg nach 2007, 2008 und 2011 an. Beim Berner Stadtlauf über 3 km wird er vom Triathleten Sven Riederer, dem Olympia-Achten in London, gefordert.

3 Meldungen im Zusammenhang
Bei den Frauen ist mit Maja Neuenschwander, die im Marathon in der englischen Hauptstadt Rang 53 belegt hat, ebenfalls eine Olympia-Teilnehmerin von London am Start. Sabine Fischer, EM-Teilnehmerin über 5000 m, ist auf dieser kurzen Strecke allerdings stärker einzustufen. Mit Magali Di Marco nimmt in Bern auch eine Olympia-Medaillengewinnerin teil; die 40-Jährige gewann vor zwölf Jahren in Sydney im Triathlon Bronze.

Die achte Auflage der bedeutendsten Schweizer Strassenlauf-Serie erfuhr im Vergleich zum Vorjahr keine Änderung. Neben dem Auftakt-Event in Bern figurieren weiterhin auch die Jungfrau-Meile in Interlaken (7. September), der Greifenseelauf in Uster (22. September), die Corrida Bulloise (17. November), der Basler Stadtlauf (24. November) und zum Abschluss der Silvesterlauf in Zürich (16. Dezember) im Programm. Die Gesamtpreisgeldsumme beträgt erneut 87'000 Franken.

Post-Cup 2012, Programm, Mittwoch, 29. August:
Auftakt-Event in Bern (Start Frauen 19.00 Uhr/Start Männer 19.15 Uhr/3 km). - Freitag, 7. September: Jungfrau-Meile in Interlaken (1,6 km). - Samstag, 22. September: Greifenseelauf in Uster (21,1 km): - Samstag, 17. November: Corrida Bulloise (Männer 8 km/Frauen 6 km). - Samstag, 24. November: Basler Stadtlauf (9,2 km/7,6 km). - Sonntag, 16. Dezember: Silvesterlauf in Zürich (8,8 km/6,3 km).

Bisherige Post-Cup-Gesamtsieger, 2011:
Philipp Bandi (GG Bern)/Patricia Morceli-Bühler (TV Cham). - 2010: Jérôme Schaffner (FSG Bassecourt)/Sabine Fischer (LC Rapperswil-Jona). - 2009: Christian Belz (ST Bern)/Martina Strähl (LV Langenthal). - 2008: 1. Bandi/Angéline Flückiger-Joly (GS Franches Montagnes). - 2007: Bandi/Mirja Jenni (TVL Bern). - 2006: Viktor Röthlin (STV Alpnach)/Jenni. - 2005: Belz/Vera Notz-Umberg (Stade Genève).

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Philipp Bandi und Patricia Morceli-Bühler sind am Samstag beim Basler Stadtlauf die Topfavoriten auf den Tagessieg in der ... mehr lesen
Philipp Bandi gehöhrt beim Basler Stadtlauf zu den Topfavoriten.
Patricia Morceli. (Archivbild)
Philipp Bandi und Patricia Morceli-Bühler laufen an der Corrida Bulloise zu den Tagessiegen im Post-Cup. Tadesse Abraham (Eri) ... mehr lesen
Der Post-Cup 2011 tritt am Samstag mit der Corrida Bulloise in die entscheidende Phase. Philipp Bandi (GG Bern) und Patricia ... mehr lesen
Röthlin wird kurzfristig entscheiden, ob er bloss den Startschuss abfeuert oder mitläuft.
Jelena Isinbajewa bleibt optimistisch.
Jelena Isinbajewa bleibt optimistisch.
Wegen Muskelverletzung  Russlands Stabhochsprung-Star Jelena Isinbajewa kann wegen einer Achillessehnenverletzung im linken Bein die Hallensaison nicht bestreiten. Die Olympia-Pläne sollen allerdings nicht gefährdet sein. 
Doping-Skandal sitzt tief  Die Leichtathletik benötigt eine lange Zeit, bis sie den Ruf der Dopingsportart abgestreift ...
Sebastian Coe erlebte bislang eine turbulente Zeit als IAAF-Präsident.
Die Luft für Sebastian Coe wird dünner.
Sebastian Coe gerät weiter unter Druck Sebastian Coe ist als Präsident des Skandal-geplagten Leichtathletik-Weltverbandes IAAF im Zuge der Vergabe der WM 2017 weiter unter ...
WADA-Report belastet IAAF Die unabhängige Kommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) unterstellt dem Leichtathletik-Weltverband (IAAF) in ihrem ...
Der IAAF soll angeblich schon lange vom systematischem Doping in Russland gewusst haben.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3721
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1737
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -2°C -2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten