Wie man die perfekte Sandburg baut
Physiker geben Tipps für die perfekte Sandburg
publiziert: Donnerstag, 2. Aug 2012 / 16:08 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 2. Aug 2012 / 16:27 Uhr
Wie jedes Kind weiss, lässt sich eine Sandburg nur aus feuchtem Sand bauen.
Wie jedes Kind weiss, lässt sich eine Sandburg nur aus feuchtem Sand bauen.

Amsterdam - Ein internationales Forscherteam präsentiert ein Rezept für den Bau der perfekten Sandburg: Die stabilsten Sandtürme haben demnach einen Wasseranteil von nur einem Prozent. Die maximale Höhe der Burg hängt aber auch vom Durchmesser der Basis ab.

Was nach Forscher-Spielereien in den Ferien klingt, hat aber auch praktische Anwendungen: Im grossen Massstab kann starker Regen Erdreich regelrecht verflüssigen und zu Murgängen und Hangrutschungen führen.

Als Modell dafür pressten Daniel Bonn von der Universität Amsterdam und Kollegen aus Frankreich und dem Iran Sand in zylindrische Rohre verschiedenen Umfangs. Sie stellten fest, dass ein Wasseranteil von etwa einem Prozent zu den stabilsten Sandsäulen führt, wie sie nun im Fachblatt «Scientific Reports» berichten.

Wie jedes Kind weiss, lässt sich eine Sandburg nur aus feuchtem Sand bauen. Die Flüssigkeit stellt winzige Brücken zwischen den Sandkörnern her. Es entsteht ein kapillarer Druck, der zur Anziehung zwischen den Sandkörnern führt. Wie stabil diese Brücken sind, hängt vom Mischverhältnis von Sand zu Wasser ab.

Übersteigt die Sandsäule jedoch eine bestimmte Höhe, knickt sie unter ihrem eigenen Gewicht ein. Je dicker die Basis der Säule ist, desto höher kann sie sein. Mit diesen Messdaten konnten die Wissenschaftler ein Computermodell für die maximale Höhe einer Sandburg erstellen: Mit durchschnittlichem Strand-Sand kann eine 20 Zentimeter dicke Säule etwa 2,5 Meter hoch werden.

Neben dem «Rezept für die perfekte Sandburg» trage die Arbeit zum besseren Verständnis des Verhaltens von Sand-Wasser-Gemischen bei, schreiben die Forscher. In erster Linie seien die neuen Erkenntnisse für die Ziviltechnik und Erdmechanik von Interesse, um etwa den Schutz vor Murgängen zu verbessern.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Zentimeter-langen Lymphknoten sind die «Aussenposten» des Immunsystems im Körper.
Die Zentimeter-langen Lymphknoten sind die ...
Forscher der ETH Lausanne präsentieren Studie  Lausanne - Bei der Untersuchung von Wurm-Infektionen sind Forscher der ETH Lausanne (EPFL) auf eine überraschende Fähigkeit des Immunsystem gestossen: Lymphknoten produzieren anscheinend mehr Immunzellen, wenn sie von Darmwürmern infiziert sind. 
Immunsystem kann Tumorwachstum gezielt fördern Wien - Natürliche Killer (NK)-Zellen sind zwar Teil des Immunsystems und ...
Mathe-Genie aus Deutschland  Zürich - Der deutsche Psychologe Dr. Dr. Gert Mittring hat am Mittwochabend in Zürich ...
Koordinaten im menschlichen Umfeld haben einen Einfluss auf die zeitliche Wahrnehmung des Gehirns.
Beschleunigte Reaktion bei Begleitung durch Körperbewegungen  Mailand - Präzise chronische Koordinaten im menschlichen Umfeld haben einen Einfluss auf die zeitliche Wahrnehmung des Gehirns. ...  
Titel Forum Teaser
  • HeinrichFrei aus Zürich 424
    Probleme auf der Erde lösen, nicht auf dem Mars Hätte es auf der Erde nicht genügend Aufgaben die zu lösen wären, statt ... Do, 14.04.16 18:38
  • jorian aus Dulliken 1750
    UAE/Iran Im Iran kann der Jude seine Kippa auch tragen. So sollte es ... Fr, 04.03.16 00:30
  • Midas aus Dubai 3810
    Kämpfen Ausländer, Secondos, Muslime, Juden, sie allen sind Teil und Bürger der ... Do, 03.03.16 14:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3896
    Seit... einigen Jahren ist der Antisemitismus wieder auf dem Vormarsch. ... Di, 01.03.16 09:32
  • jorian aus Dulliken 1750
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3896
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1747
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1750
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
Wie werden Wasserkraftwerke wieder rentabel?
ETH-Zukunftsblog Zur Wirtschaftlichkeit der Wasserkraft Die Schweizer Wasserkraft darbt. Die Ursache dafür ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten