Pipilotti Rist lockt Tausende in die Ostschweiz
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 13:55 Uhr
Eine Spitze in den Westen - ein Blick in den Osten, 1992-1999.
Eine Spitze in den Westen - ein Blick in den Osten, 1992-1999.

St. Gallen - Pipilotti Rists farbenfrohe Welt der Illusionen entwickelt sich zum Renner: 20'000 Besucherinnen und Besucher wollten bisher die erste Retrospektive im Kunstmuseum St. Gallen sehen. «Blutbetriebene Kameras und quellende Räume» dauert noch bis zum 25. November.

Japanische Kunst & Antiquitäten
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Pipilotti RistPipilotti Rist
Knapp 20'000 Besucherinnen und Besucher haben die Ausstellung der weltbekannten Künstlerin mit Wurzeln im St. Galler Rheintal bisher gesehen. «Sie kommen von überall, sogar aus Australien», sagte Kurator Konrad Bitterli am Freitag gegenüber der Nachrichtenagentur sda und zeigte stolz das voll geschriebene Gästebuch.

Nur die Segantini-Ausstellung im Jahr 1999 sei mit 30'000 Besuchern besser besucht gewesen. Aber die Ausstellung, die Anfang Juni eröffnet worden ist, dauere ja noch zwei Monate. «Und im Herbst kommen die Leute erfahrungsgemäss eher ins Museum, als an schönen Sommertagen», sagt Bitterli.

«Blutbetriebene Kameras und quellende Räume» ist die erste Schweizer Retrospektive in der 25-jährigen Karriere der international bekannten Künstlerin, die als wegweisende Figur zeitgenössischer Videokunst gilt. Blutbetriebene Kameras sind für Pipilotti Rist Augen. Mit ihren eigenen, türkisfarbenen, saugt die Videokünstlerin Bilder ein und produziert daraus Videos.

Diese beschäftigen sich in traumhaften Farbwelten mit den Gefühlen der Menschen. Beim Durchwandern ihrer raumgreifenden Installationen oder beim Entspannen auf einem kuscheligen Teppich mit dem Kopf auf einem Kleider-Kissen und meditativen Klängen in den Ohren werden glückliche Kindheitserinnerungen wach. «Die Menschen sollen hier Kraft schöpfen», hofft die Künstlerin.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
art-tv.ch Mit bunten Bildwelten und wild-wuchernden Installationen hat Pipilotti Rist die Welt der Kunst erobert. Das Kunstmuseum St.Gallen ... mehr lesen
Eine Welt der Illusionen.
St. Gallen - Pipilotti Rist entführt ... mehr lesen
Bern - Die St. Galler Videokünstlerin Pipilotti Rist hat es dieses Jahr wieder in die Top Ten der bedeutendsten Gegenwartskünstler ... mehr lesen
Die Videokünstlerin Pipilotti Rist. (Archivbild)

Pipilotti Rist

Produkte rund um die Künstlerin
Filmplakate
PEPPERMINTA - Filmplakate
Die Vorgeschichte des Kunstwesens Pepperminta wird rasch und fulminant ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Pipilotti Rist" suchen
Japanische Kunst & Antiquitäten
Galerie für zeitgenössische Kunst
Pamela Rosenkranz.
Pamela Rosenkranz.
Bildende Kunst  Bern - Die gebürtige Urner Künstlerin Pamela Rosenkranz vertritt im nächsten Jahr die Schweiz an der 56. Kunstbiennale in Venedig. Pro Helvetia gab die Wahl der 1979 geborenen Künstlerin bekannt. 
Museum Haus Konstruktiv  Delphine Chapuis-Schmitz: «Das eigentliche Spiel einer Ausstellung spielt sich letztlich im Kopf des Besuchers ab.»  
art-tv.ch Die Pionierfigur des experimentellen Comics lässt sich über die Schultern schauen. Eric Lambé ist im Hotel Schweizerhof in ... mehr lesen  
Cornelius Gurlitt.
Münchner Kunstfund  Augsburg - Der Kunstsammler Cornelius Gurlitt soll seine Bilder zurückbekommen. Die Staatsanwaltschaft ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Solchen... "Komikern" ist das Feld nicht kampflos zu überlassen. Man sollte diese ... Sa, 08.02.14 12:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Quenelle "quenelle"-Gruss. Dieser erinnert an den Hitlergruss" Wen interessiert ... Di, 04.02.14 11:37
  • marina aus bern 69
    zum Glück gibt es für immer die CD , sonst wäre er ein noch grösserer Verlust ! ... Mi, 25.12.13 13:59
  • marina aus bern 69
    das gröbere Problem da haben Sie ja recht, und dürfen gewiss sein, dass ich wohl hin ... Di, 17.12.13 17:00
  • KangiLuta aus Wila 195
    Offenbar gibt es schon ein gröberes Problem! "Der VSPB verurteilt diese Tat aufs Schärfste, wünscht den verletzten ... Di, 17.12.13 14:29
  • marina aus bern 69
    die Rechten wissen immer, was gut, was böse ist ! Die Reitschule ist ein ... Di, 17.12.13 13:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    "den linken als Kulturoase mit dringend nötigen Freiräumen" Die "Freiräume" wird hier offenbar besonders breit ausgelegt, sodass ... Mo, 16.12.13 19:06
  • keinschaf aus Henau 2196
    Anderes Problem. Also mit 1:12 und mit Mindestlohn habe ich gar nichts am Hut. Ich habe ... Fr, 25.10.13 00:41
art-tv.ch Das Zelt: Gala 2014 DAS ZELT feierte seine Gala 2014 mit grossen Show-Acts und prominenten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten