Zweitbildschirm anhängen
PlayStation 4: PS-Vita-Anbindung bedrängt Wii U
publiziert: Donnerstag, 21. Feb 2013 / 14:18 Uhr
Sony spannt die Kunden bei seiner neuen Spielekonsole Playstation 4 auf die Folter. (Archivbild)
Sony spannt die Kunden bei seiner neuen Spielekonsole Playstation 4 auf die Folter. (Archivbild)

New York/Milton Keynes - Der Elektronikriese Sony setzt bei der jetzt offiziell angekündigten PlayStation 4 (PS4) auch auf die Verknüpfung der Konsole mit Zweitbildschirmen, unter anderem die PlayStation (PS) Vita. Das hilft dem Sony-Handheld und bringt das Alleinstellungsmerkmal der Nintendo-Konsole Wii U unter Druck.

7 Meldungen im Zusammenhang
«Die PS Vita wird wahrscheinlich als Controller für die PS4 dienen, genau wie bei der Wii U, sowohl für Spiele als auch als intelligente Fernsteuerung für Medienanwendungen», erklärt Ed Barton, Director für Digital Media Strategies bei Strategy Analytics. Dank einer «PlayStation App» werden auch iPhone, iPad und Android-Geräte als Second Screens für die PS4 herhalten können, wenngleich wohl nicht im gleichen funktionellen Ausmass wie die PS Vita. Dieser Ansatz ist dem Games-Branchenkenner nach zwar sinnvoll und schön für User, viel mehr aber nicht. «Second-Screen-Funktionalität sieht zunehmend nach Mehrwert statt Chance auf Einnahmen aus», so der Analyst. Nintendos wichtigster verbleibender Vorteil ist dabei, dass sich Entwickler bei der Wii U auf das Vorhandensein des Zweitbildschirms verlassen können.

Zusatzinfos und mehr

Sony zufolge werden PS4-Besitzer, die ein Zweitgerät mit PlayStation App nutzen, darauf beispielsweise Karten sehen können, während sie auf der Konsole ein Adventure spielen. Auch ein Kauf von Spielen unterwegs soll möglich sein und sogar ein Zusehen auf dem Second Screen, wenn andere auf der Konsole spielen. Mit einer PS Vita wird noch mehr möglich sein, denn Sony hat das bereits von der PS3 bekannte «Remote Play» weiterentwickelt. So sollen User die meisten PS4-Games auch auf ihr Handheld holen und dort spielen können - was letztlich der tragbaren Konsole helfen könnte. «Die PS Vita wird als Standalone-Handheld nicht überleben», meint Barton.

Noch ist nicht genau klar, wie weit die Second-Screen-Unterstützung der PS4 geht. «Interessant wird, ob die PS4 ein Multitasking zwischen Hautbildschirm und tragbarem Gerät beherrscht und so effektiv als echter Medien-Server dient», sagt der Analyst. Damit ist gemeint, ob beispielsweise ein User auf dem Fernseher Filme über die PS4 konsumieren kann, während ein anderer auf der PS Vita ein von der Konsole gestreamtes Spiel geniesst. Falls das geht, wäre Sonys neue Konsole umso attraktiver für Kunden.

Wii-U-Rettung Verlässlichkeit

Nach Sony wird dieses Jahr wohl auch Microsoft seine nächste Konsolen-Generation präsentieren. Es ist wahrscheinlich, dass auch hier Second-Screen-Funktionalitäten zum Gesamtkonzept gehören werden. «Microsoft hat die 'Smartglass'-Technologieplattform, das zu ermöglichen, und sie ist bereits für iOS, Android und natürlich Windows Phone verfügbar», betont der Strategy-Analytics-Experte. Schon bei der Xbox 360 gibt es Querverbindungen zu mobilen Geräten, die Frage ist somit eher, wie weit diese bei der nächsten Generation gehen werden.

Jedenfalls wird die Wii U nicht mehr lange die einzige Konsole sein, die mit einem zweiten Bildschirm lockt - immerhin soll die PS4 rechtzeitig für das diesjährige Weihnachtsgeschäft starten. Trotzdem geht der Nintendo-Konsole der USP Second Screen aber nicht ganz verloren, so Barton. «Jede Wii U hat diese Funktionalität von der Stange», erläutert er. Bei Nintendo können sich Entwickler somit darauf verlassen, dass spezielle Spielerlebnisse, die den zweiten Bildschirm zwingend erfordern, wirklich allen Nutzern offenstehen. Das wird bei der PS4 so nicht der Fall sein.

(tafi/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Frage war dabei nicht nur, ob ... mehr lesen
Download-Store überzeugt derzeit noch nicht - Kamera-Promo irritiert. (Archivbild)
Kosmische Hintergrundstrahlung: Verstecken sich hier Hinweise auf die Realität?
Etschmayer Simulationen sind der Renner und nicht nur jene der neuesten Spielkonsolen, die jetzt gerade auf den Markt kommen. Obwohl auch ... mehr lesen 1
San Francisco - Die PlaySation 4 (PS4) ist in den USA bereits gestartet, die Xbox One folgt diese Woche - aber einen richtig bahnbrechenden Launch-Titel haben die Fachmedien noch nicht geortet. mehr lesen 
Durham/Wien - Videospieler trainieren ... mehr lesen
Gamer behalten visuelle Reize länger im Gedächtnis.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sony spannt die Kunden bei seiner neuen Spielekonsole Playstation 4 auf die ... mehr lesen
Der Gamepad der Playstation 4 - altes Design mit neuen Funktionen.
Wenige Tage vor der erwarteten Vorstellung der nächsten Playstation-Konsole von Sony läuft die Gerüchteküche an. So berichtete das Wall Street Journal am Wochenende, die neue Generation des Geräts werde Spiele auch direkt aus dem Internet streamen können. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten