Poetry Slam geht in eine neue Runde
publiziert: Mittwoch, 31. Mrz 2004 / 14:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Apr 2004 / 08:34 Uhr

St.Gallen – Die junge Literatur meldet sich wieder zu Wort. Bis anhin wurden Poetry Slams in der Schweiz als Einzelwettkampf durchgeführt. Nun findet am Samstag 03. April 2004 in St.Gallen erstmals in der Schweiz ein Teamwettkampf dieser Grössenordnung statt.

Poetry Slam ist gesprochene Literatur, eine Mischung aus Lesung und Performance und funktioniert als Wettbewerb mit hohem Unterhaltungswert. Verschiedene Poeten (SlammerInnen) treten einzeln oder in Teams gegeneinander an und tragen ihre Texte vor. Bei einem Poetry Slam ist das Publikum Jury und auch sein eigener Star; es kann klatschen, rufen, schreien, buhen und natürlich Noten geben. Die Themen sind frei. Zu gewinnen gibt es meist eine Flasche Whiskey.

Poetry Slam ist Spoken Word in Reinkultur, ein Gladiatorenkampf der Poeten, welcher in den letzten Jahren von Amerika aus im deutschen Sprachraum bekannt wurde und inzwischen als ernstzunehmende neue Entwicklung in der Literatur betrachtet werden kann.

Poetry Slam neu auch als Teamwettkampf

An Poetry Slams in der Schweiz traten bisher SlammerInnen nur einzeln gegeneinander an. In der Tradition des Slam werden jedoch auch Texte im Team (zwei und mehr SlammerInnen) vorgetragen und bewertet. So wird am German International Poetry Slam (GIPS), an dem sich Vertreter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dem Publikum stellen, der Champion im Einzel wie auch ein Team-Champion gekürt.

Team-Slams ausserhalb des GIPS sind immer noch relativ selten. Das mag eigentlich überraschen, denn Team-Darbietungen sind spannende und abwechslungsreiche Textvorträge. Der Hauptgund dafür ist jedoch sicherlich der grosse finanzielle Aufwand, der dank Sponsoren wie die Dietschweiler Stiftung, Stadt und Kanton St. Gallen oder die Raffeisenbank SG, nun erstmals über die Bühne gehen kann.

Deshalb und aufgrund der erfolgreichen Durchführung vorangegangener Einzel-Anlässe und des gigantischen Erfolges des Poetry Slams am Open Air St.Gallen 2003, wurde es für die Veranstalter von gapevents.ch und solarplexusist an der Zeit, dieser attraktiven Art von Slam endlich auch eine richtige Plattform zu bieten.

Teams aus D / CH und men from S.P.E.C.T.R.E.

An diesem Abend werden Teams u.a. aus Ravensburg, Frankfurt, München, Düsseldorf, Wuppertal, Bern, Schaffhausen, Frauenfeld und natürlich St.Gallen mit über 20 SlammerInnen um den Siegertietel des Abends deklamieren.

Der Anlass findet in einer ehemaligen Kirche, der St. Leonhardskirche, in St.Gallen statt. Geslammt wird über zwei Runden: In der ersten Runde werden die Finalteilnehmer ausgemacht, anschliessend geht es um den Sieger des Abends.

Für zusätzliche Stimmung während des Slams sorgen bekannte Moderatoren aus Deutschland. Nach dem Slamwettkampf übernehmen die men from S.P.E.C.T.R.E.. Packend und gnadenlos mitreissend spielen die in modischen Vintageklamotten gehüllten Herren der Winterthurer Retroband Garagenrock anno 1965. Danach geht es bis in die frühen Morgenstunden weiter mit einer Aftershowparty.

Dichterfrühstück

Der Anlass findet am Sonntagmorgen seinen Abschluss in einem Dichterfrühstück, an dem die Dichter in einer ganz anderen Atmosphäre nochmals Texte im Einzel vortragen werden, während das Publikum frühstücken kann.

Sa 3. April 2004 / Kirche St.Leonhard / St.Gallen
Poetry Slam / men from S.P.E.C.T.R.E ab 20:30h
So 4. April 2004 / STICKEREI CaféBar / St. Gallen
Dichterfrühstück (Brunch und Slam) ab 10.00 Uhr

()

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 18°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 19°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 22°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten