Politischer Druck auf Google steigt
publiziert: Montag, 18. Jun 2012 / 16:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Jun 2012 / 16:54 Uhr
Alarmierend: Google bekommt soger Anfragen von westlichen, demokratischen Regierungen.
Alarmierend: Google bekommt soger Anfragen von westlichen, demokratischen Regierungen.

San Francisco - Die Anfragen von Regierungen zur Entfernung kritischer politischer Kommentare bei Google haben im vergangenen Jahr weiter zugenommen. Wie der US-Internetkonzern schreibt, nahm die Zahl derartiger Anfragen zwischen Anfang Juli und Ende Dezember 2011 auch in westlichen Demokratien teils deutlich zu.

Firmen, Produkte & Marken
Swissguide AG
Riedhofstrasse 45
8408 Winterthur
3 Meldungen im Zusammenhang
Wie in den Jahren zuvor richteten sich die meisten Anfragen von Regierungen gegen politische Kommentare, wie Google am Sonntag (Ortszeit) im halbjährlichen Transparenz-Bericht schreibt.

«Dies ist nicht nur alarmierend, weil die Meinungsfreiheit bedroht ist, sondern auch weil einige dieser Anfragen aus westlichen Demokratien kommen, die sonst nicht typischerweise der Zensur verdächtigt werden», sagte Google-Expertin Dorothy Chou bei der Vorstellung des Berichts.

Demnach verdoppelte sich die Zahl der Anfragen aus den USA zur Löschung von politisch anstössigem Material bei Google und seinem Videoportal Youtube. Der Bericht schliesst jedoch nicht Länder wie China ein, die eigenhändig missliebige Einträge im Internet blockieren.

Ein Grossteil der Anfragen richtete sich dem Bericht zufolge gegen Kommentare, Karikaturen und Videos, die als Verleumdung, Beleidigung oder Herabwürdigung von Monarchen, Politikern und Institutionen wie der Armee betrachtet wurden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hintergrund der Blockade ist Parteitag der Kommunistischen Partei. mehr lesen
China hat den Zugang zu Google-Diensten erstmals komplett gesperrt.
Mountain View - Google geht davon aus, dass Angreifer mit staatlichem Auftrag versuchen, die Konten einzelner Nutzer zu hacken. ... mehr lesen
Einzelne Konten von Google-Anwendern waren in der Vergangenheit ins Visier von Hackern geraten.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
Firmen, Produkte & Marken
Swissguide AG
Riedhofstrasse 45
8408 Winterthur
«Man konnte die Dunkelheit des Weltalls und Schichten der Atmosphäre sehen.» (Symbolbild)
«Man konnte die Dunkelheit des Weltalls und Schichten ...
Google-Manager hats' drauf  Roswell - Der 57-jährige Computerspezialist Alan Eustace hat mit einem Stratosphären-Sprung allem Anschein nach den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der Google-Manager verzichtete darauf, den Rekordversuch vorgängig zu vermarkten. 
Erlöse gering  San Francisco - Twitter ist das am meisten überbewertete Unternehmen im Silicon Valley. Das zeigt ...  
Twitter ist zu überbewertet.
Twitter enttäuscht Börse mit weiterem Verlust San Francisco - Der Kurznachrichtendienst Twitter hat die Börse mit einem weiteren Quartalsverlust ...
Die Zahl aktiver Twitter-Nutzer stieg binnen drei Monaten um 13 Millionen auf 284 Millionen im Monat.
Kornfeld.
Kleine Weltreise  Wenn man sich bei Google Maps auf eine virtuelle Weltreise begibt, stösst man ab und zu auf äusserst aussergewöhnliche und zum ...  
eGadgets Woher kommen die Drohnen über Frankreichs AKWs? Paris - Drohnen unbekannter Herkunft haben ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten