Falscher Bombenalarm am Bahnhof
Polizei sprengt leeres Schliessfach in Lausanne
publiziert: Samstag, 27. Okt 2012 / 10:14 Uhr
SBB-Bahnhof in Lausanne. (Archivbild)
SBB-Bahnhof in Lausanne. (Archivbild)

Lausanne - Ein falscher Bombenalarm hat am frühen Samstagmorgen am Bahnhof in Lausanne rund 30 Polizisten auf Trab gehalten. Nachdem Spezialisten das verdächtige Schliessfach gesprengt hatten, stellten sie fest, dass es leer war. Es gab keine Verletzten.

Die Polizei erhielt kurz vor 3 Uhr nachts einen anonymen Anruf. Die Person am Telefon warnte vor einer Bombe in einem Schliessfach im Bahnhof Lausanne. Der Anruf sei von einer öffentlichen Telefonkabine in der Stadt getätigt worden, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Nähere Angaben konnte sie nicht machen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die genauen Umstände des Vorfalls sind zurzeit unklar.
Die genauen Umstände des Vorfalls sind zurzeit ...
A6 bei Studen  Am frühen Mittwochnachmittag ist in Studen eine Frau von einer Brücke auf ein Auto auf der Autostrasse A6 gefallen. Die Frau wurde schwer verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital transportiert. Die Umstände werden untersucht. 
Den Richtigen noch nicht gefunden  Schauspielerin Kristen Stewart mag es, wenn Männer richtig viel Antrieb zeigen.
Kristen Stewart macht jetzt erstmals Pause.
Kristen Stewart schreibt Geschichte Kristen Stewart ist die erste amerikanische Schauspielerin, die mit einem César ausgezeichnet wurde.
Freude bei Kristen Stewart.
Kristen Stewart ist immer noch «verdammt stolz» auf 'Twilight' Leinwandbeauty Kristen Stewart (24) findet es ätzend, wenn Menschen ihr weismachen ...
«Ich kann jeden verstehen, der 'Twilight' schei*e fand, aber es liegt etwas darin, das mich unendlich und bis zum heutigen Tag verdammt stolz macht!»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Ausnahmsweise mal Recht, oder eher doch nicht? Es steht nirgendwo geschrieben, dass diese Kosovaren eine ... gestern 12:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    So, so! Der zombie würde wohl sofort aus der Schweiz flüchten, wenn ihm jemand ... gestern 12:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Ein... weiterer grandioser Erfolg hiesiger Schlepper-Subventionierer namens ... gestern 11:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Kein Problem! Religiös-kulturell begründete Parallelgesellschaften mit eigenen ... gestern 10:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... Mo, 02.03.15 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten