Polizei sprengt leeres Schliessfach in Lausanne
publiziert: Samstag, 27. Okt 2012 / 10:14 Uhr
SBB-Bahnhof in Lausanne. (Archivbild)
SBB-Bahnhof in Lausanne. (Archivbild)

Lausanne - Ein falscher Bombenalarm hat am frühen Samstagmorgen am Bahnhof in Lausanne rund 30 Polizisten auf Trab gehalten. Nachdem Spezialisten das verdächtige Schliessfach gesprengt hatten, stellten sie fest, dass es leer war. Es gab keine Verletzten.

Die Polizei erhielt kurz vor 3 Uhr nachts einen anonymen Anruf. Die Person am Telefon warnte vor einer Bombe in einem Schliessfach im Bahnhof Lausanne. Der Anruf sei von einer öffentlichen Telefonkabine in der Stadt getätigt worden, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Nähere Angaben konnte sie nicht machen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Theodore Van Kirk (l), Paul Tibbets (m), Thomas Ferebee (r) vor der ...
Enola Gay  Stone Mountain - Das letzte Besatzungsmitglied des Hiroshima-Bombers «Enola Gay» ist tot. Theodore «Dutch» Van Kirk starb am Montag in Stone Mountain (US-Bundesstaat Georgia) im Alter von 93 Jahren eines natürlichen Todes. 
Babyalarm  Schauspielerin Maya Rudolph brachte bereits vor einem Jahr eine Tochter zur Welt. Die frohe Botschaft drang nun an die Öffentlichkeit, weil Maya ...  
Baby Nummer Vier auf die Welt gebracht
Gen-Tech Mücke  São Paulo - In Brasilien ist die erste Fabrik eröffnet worden, in der in industriellem Massstab genetisch veränderte Mücken zum Kampf gegen das Dengue-Fieber gezüchtet werden können. Die Mücken-Fabrik öffnete am Dienstag in Campinas, rund hundert Kilometer von São Paulo entfernt.  
Impfstoff gegen Dengue-Fieber besser als gedacht Paris - Ein neu entwickelter Impfstoff gegen das Dengue-Fieber ist offenbar wirksamer als angenommen. ...
Der Impfstoff wurde an mehr als 10'000 Kindern getestet.
Titel Forum Teaser
Eine schwer verletzte Person wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Unglücksfälle Schweizer Reisecar war auf Rückreise aus Norwegen Bern/Kopenhagen - In Norwegen ist am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 11°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 20°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten