Popmusik in Zeiten der digitalen Revolution
publiziert: Donnerstag, 4. Mai 2006 / 09:33 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 4. Mai 2006 / 16:28 Uhr

Zürich - Die Live-Konzerte halten sich in Grenzen am 9. «m4music». Denn Konzerte und Diskussionen drehen sich vom 4. bis 6. Mai um das Thema digitale Medienrevolution. Erstmals gastiert das Zürcher Clubfestival im Zürcher Schiffbau.

Erstmals gastiert das «m4music» im Zürcher Schiffbau.
Erstmals gastiert das «m4music» im Zürcher Schiffbau.
2 Meldungen im Zusammenhang
An der Festivalstruktur sind im Vergleich zu den letzten Jahren praktisch keine Änderungen festzustellen. Auch die verschiedenen Konzertschienen der drei Abende erinnern thematisch an die Vorjahre und decken vordergründig die Bereiche Hip-Hop, House und Electronica ab. Auffallend ist die Dichte der DJs und Djanes sowie die wenigen namhaften Gäste aus dem Ausland.

Diskussionsthemen in der Praxis

Diese Programmation macht aber Sinn, indem sie die Diskussionsthemen der nachmittäglichen «Conferences» gleichsam in der Praxis umsetzt. So wird das Thema «Sound and Vision» vom Freitag beispielsweise vom verstärkten Genfer Trio «Young Gods» und seiner Vertonung des Dokfilms «Woodstock» illustriert.

Ähnliches gilt für das britische Multimediaprojekt «Hexstatic», dessen Mitbegründer Robin Brunson auf dem Podium sitzt. Von der Insel reisen auch das Remix-Duo «Swayzak» und die Londoner Neo-Soul- Band «Spacek & Baatin» an. Von ihren Space-Night-Mixes bekannt sind die beiden Frankfurter Ambient-Stylisten «Aural Float», und Michi Beck (Fanta 4) bedient mit seinem DJ-Projekt «Turntablerocker» die Hip-Hop-Fans.

Zahlreiche einheimische Bands

Von den zahlreichen einheimischen Bands seien neben den «Young Gods» das Luzerner Indie-Quartett «Neviss», die Zürcher Hip-Hop-Parodisten «Allschwil Possee» und «Sens Unik»-Sängerin Déborah erwähnt. In den beiden Schiffbau-Hallen und dem Jazzclub «Moods» treten insgesamt gegen 40 Acts auf.

Die brisantesten, weil aktuellsten Themen der «Conferences» betreffen die Problem der illegalen Downloads und Peer-Technologien (Internet-Tauschbörsen) sowie neue digitale Radioformate (DAB). Label-Vertreter und ­Juristen diskutieren mit Internet-Pionieren, IT-Experten mit Radiomachern.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die nationale Popmusik hält ... mehr lesen
Die Genfer Kultband The Young Gods.
Das Berliner Duo 2Raumwohnung gibt sich am Freitag im Rohstofflager als Dj-Team die Ehre.
Zürich - Welchen Einfluss hat die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ...
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. mehr lesen 
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter anderem dank hoher Einnahmen aus dem Audio-Streaming. mehr lesen  
Neuer Rivale von «YouTube Red»  Das US-Medienunternehmen Fullscreen ist unzufrieden mit der finanziellen Ausbeute seiner werbefinanzierten Kanäle auf Gratis-Plattformen wie YouTube, Instagram und Snapchat und startet deshalb ein eigenes Abo-basiertes Videoportal, das vor allem im Premium-Segment auf Kundenfang gehen soll. mehr lesen  
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www2.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten