Porno in Hollywood - Die Branche hinterlässt Spuren
publiziert: Dienstag, 4. Nov 2008 / 08:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Nov 2008 / 09:14 Uhr

Los Angeles - Pornodarsteller schaffen in Hollywood immer häufiger den Einstieg in das massentaugliche, seriöse Filmgeschäft.

«Absolut unerschrocken und sehr klug», so Regisseur Soderbergh über Sasha Grey.
«Absolut unerschrocken und sehr klug», so Regisseur Soderbergh über Sasha Grey.
8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Paris HiltonParis Hilton
Steven SoderberghSteven Soderbergh
Jenna JamesonJenna Jameson
Anders als früher gelten die Erotikstars unter den Produzenten und Regisseuren nicht mehr als Geächtete, sondern werden in zunehmender Regelmässigkeit für grosse Kinofilmproduktionen und Prime-Time-Fernsehshows engagiert.

Ein aktuelles Beispiel für den «Pornotrend» im Mainstream-Kino bildet Steven Soderberghs Entscheidung, die 20-jährige Hardcore-Darstellerin Sasha Grey für seinen neuen Streifen «The Girlfriend Experience» zu verpflichten, berichtet die «Los Angeles Times».

Der Film, der im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll, handelt von einem Mädchen aus wohlhabenden Kreisen, das als Edel-Callgirl arbeitet. «Sie ist wirklich gut, absolut unerschrocken und sehr klug», so der oscargekrönte Soderbergh über Grey.

Porno im Mainstream-Kino

Grosse Kinofilmproduktionen sind allerdings nur ein Teilbereich, auf den die Pornoindustrie verstärkten Einfluss nimmt. Die Erotikbranche hinterlässt auch deutliche Spuren in der Popkultur und gilt dort nicht mehr nur als Randerscheinung. So werden kulturelle Symbole, Sprache und Mode sowie das Musikbusiness und Videogames heute immer öfter vom Stil der Pornoindustrie geprägt.

Musikvideos oder Computerspiele mit expliziten Sexszenen sind längst keine Seltenheit mehr und auch die Popularität von Intimpiercings findet ihren Ursprung bei den Hardcore-Filmemachern. Selbst die Bekanntheit einzelner Pornostars wie Jenna Jameson kommt inzwischen jener von Hollywoodgrössen gleich.

Paris' «Sehenswürdigkeiten»

Dass sich der Pornofilm zu weiten Teilen auch im Mainstream etablieren konnte, liegt nicht zuletzt am Internet und der Online-Verbreitung von Hardcore-Filmen. Soderbergh nennt zum Beispiel das Auftauchen des berühmten Paris-Hilton-Sexvideos. In der Vergangenheit hätte ein solcher Film einer jeden Karriere immens geschadet.

Doch Hilton hat im Gegensatz dazu sogar davon profitiert und ihre Bekanntheit gesteigert. «Das Video hat eigentlich nichts verändert. Es hat bewiesen dass sich grundsätzlich alles geändert hat», sagt Soderbergh. Pornodarsteller sind nicht nur bei den grossen Hollywoodregisseuren gefragt.

Mehr Aufgeschlossenheit

Auch der Independentfilm setzt gleichermassen auf Schauspieler und Thematik des Genres, wie «Zack and Miri Make a Porno» von Indie-Regisseur Kevin Smith beweist. Der Film, der von zwei Freunden erzählt, die einen Sexfilm drehen, um ihre Schulden zu begleichen, kam am vergangenen Wochenende begleitet von überzeugenden Kritiken in die Kinos.

Die Gesellschaft, aber vor allem auch die Medien- und Unterhaltungsindustrie treten dem Thema Pornografie heute sehr viel aufgeschlossener gegenüber. Die Toleranz seitens der Werbetreibenden sowie der Journalisten ist deutlich gestiegen.

Nicht zuletzt verbirgt sich hinter der Pornoindustrie inzwischen auch eine millionenschweres Geschäft, das nicht einfach ignoriert werden kann. «Pornoschauspieler sind heute ein Teil der Popkultur», meint auch Paul Fishbein, Herausgeber des Erotikbranchenmagazins «Adult Video News». Es sei ein wenig natürlicher geworden, dass einzelne Darsteller, die etwas mehr Talent aufweisen, die Möglichkeit erhalten, dieses auch anderswo unter Beweis zu stellen.

(tri/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schauspielerin Riley Keough lässt nur die weiblichen Mitglieder ihrer Familie 'The ... mehr lesen
Jenna Jameson kehrt in die Porno-Industrie zurück, weil sie ihre Familie unterstützen will.
Jenna Jameson (39) hat sich dazu ... mehr lesen
Bern - Rund 70'000 Personen sollen ... mehr lesen
Bei Internet-Entzug reagieren die Betroffenen mit Nervosität und Aggression.
Weitere Artikel im Zusammenhang
art-tv.ch Ein Porno, der keiner ist: «Porno für ... mehr lesen
New York - Paris Hilton als Porträt. ... mehr lesen
Paris Hilton.
Nix Neues über Franz Kafka: Er war kein Heiliger, so ein Experte.
Hamburg - Berichte über eine ... mehr lesen

Paris Hilton

Fernsehserie, Filme, Fotos, Filmplakate und Uhren zur Schickimicki Kultikone
Uhren - Paris Hilton - Big Square
BIG SQUARE -  PINK/PINK - Uhren - Paris Hilton - Big Square
Die Paris Hilton Big Square Armbanduhr in pink. Gehäuse Edelstahl mit ...
79.-
Nach weiteren Produkten zu "Paris Hilton" suchen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten