Preis an NZZ-Journalisten Gerhard Schwarz
publiziert: Montag, 26. Okt 2009 / 15:44 Uhr / aktualisiert: Montag, 26. Okt 2009 / 16:17 Uhr

Zürich - Die Stiftung für Abendländische Ethik und Kultur (STAB) verleiht ihren Jahrespreis 2009 an den Journalisten und Publizisten Gerhard Schwarz. Der 58-jährige ist Leiter der Wirtschaftsredaktion der «Neuen Zürcher Zeitung» (NZZ). Er erhält 40'000 Franken.

«Fundierte Positionen»: Gerhard Schwarz.
«Fundierte Positionen»: Gerhard Schwarz.
1 Meldung im Zusammenhang
Schwarz setze sich für eine freiheitliche Marktwirtschaft mit sozialer Verantwortung ein, heisst es in einer Mitteilung der STAB.

Gewürdigt werden darin auch die «klaren und fundierten Positionen» von Schwarz zum Liberalismus und zur Ökonomie. Die Preisverleihung findet am 31. Oktober an der Uni Zürich statt.

Den mit 10'000 Franken dotierten Förderpreis erhält René Scheu. Der 35-Jährige ist Co-Herausgeber der Schweizer Monatshefte. Wie die STAB schreibt, tritt Scheu in seinen Artikeln prägnant für eine liberale Politik ein.

Ausserdem habe er verschiedene Bücher aus den Bereichen Psychoanalyse und zeitgenössische Philosophie herausgegeben, heisst es weiter.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 10°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Bern 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Genf 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Lugano 12°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten